CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 60.1.: Namen: Was sind eure Lieblingsnamen?

Trotzdem es einem heute wie Sonntag vorkommt – es ist Montag und eine neue Themenwoche bei Corly startet. Dieses mal geht es um Namen

Ich hab so ein schlechtes Namensgedächtnis – wirklich wenn ich mich umdrehe, habe ich den Namen vergessen. Tja.

Ihr wisst, dass Namen sehr mächtig sind. Viele Kulturen, oder Rangmitglieder geben ihre echten Namen nie bekannt. Auch Dämonen nicht – wenn man den Namen des Dämons weiss, ist das eine mächtige Waffe um ihn auszutreiben. Wenn man seinen wahren Namen kennt, kann man ihn schwächen und sein neuer Gebieter werden.

Oder einfach  – wie es bei uns üblich ist:

Benennung für eine Person/ein Tier/eine Sache, unter der man sie genau wiedererkennt/identifizieren kann.

Was sind eure Lieblingsnamen?

Als Kind mochte ich meinen Namen nie – er war damals noch „exotisch“ und das war mir unangenehm. Ich wollte immer einen bekannten Namen. Ausserdem hat wirklich jeder, der mich kennen gelernt hat dieses Lied gesungen – jeder!!

Mittlerweile kennt es wohl kaum einer mehr.

Jetzt mag ich ihn und wenn tatsächlich einer mal wieder singt, singe ich mit;-)

Aber es geht ja nicht um mich.

Warum weiss ich nicht – aber ich nehme sehr oft den Namen

Anna

Keine Ahnung warum ich den so mag.

Maria mag ich auch sehr gerne – der war damals schon so ausgelutscht, da soviel Mädchen so hiessen. Aber ich finde er klingt sanft und nett.

Amelie finde ich zauberhaft.

Ich habe auf jeden Fall festgestellt, seit ich Geschichten schreibe, dass ich gerne zu Namen mit A greife – die fallen mir immer als erstes ein.

Bei männlichen Namen ist das nicht so. Da nehme was mir so einfällt.

aber gerne M oder T

Max, Moritz, Moe, Marc, Marty

Ted, Theo,

Wir – mein Mann und ich – mögen auf jeden Fall Namen mit T. Bis auf unseren ältesten Hund, haben alle Namen mit T.

 

Advertisements

5 thoughts on “Corlys Themenwoche 60.1.: Namen: Was sind eure Lieblingsnamen?”

  1. Huhu,

    Anna und Maria sind halt beide sehr häufig. Anna mag ich wirklich mittlerweile auch. Maria ist okay, aber nicht überragend. Meine Oma hieß so und meine Tante heißt so und gefühlt jeder zweite aus meiner Familie mit weiblichen Vornamen mit Zweitnamen. Ich bin froh, dass ich keinen Zweitnamen habe.

    Amelie mag ich auch sehr gern. Ein schöner Name.

    Max ist okay, find ich aber nicht überragend.

    Moritz mag ich gern.

    Moe ist okay, aber mir als voller Name zu kurz.

    Marc mag ich auch sehr gern.

    Marty ist okay, aber nicht unbedingt mein Ding.

    Ted mag ich auch gerne. Theo eher nicht so.

    Okay.

    He, he. Ihr T-Fans.

    LG Corly

    1. Ja – T ist irgendwie so unser Ding – keine Ahnung warum. Hihi…Meine Mutter und meine Freundin heissen auch Maria – aber ich höre ihn nicht mehr so oft, deswegen kann er wieder einziehen in meine Liste 😉

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s