Wochenrückblick 15.05.17-21.05.17

Der Mai neigt sich tatsächlich auch schon langsam oder eher zu schnell, dem Ende zu.

Schauen wir mal in meine Bloggerwoche.

Hier sind wieder die ganzen Aktionen dabei

  • Corlys Themenwoche 57-Dafür oder Dagegen: Themen: Auslandsreisen, Bedingungsloses Grundeinkommen, E-Reader, Internet TV, Seifenopern
  • Saturday Sentence – Hafen, C. M. – Das Drachenvolk von Leotrim 01 – Drachenbrueder
  • KLAPPENTEXT-DONNERSTAG – Welty, Eudora – Der Raeuberbraeutigam
  • Mittendrin Mittwoch – [MM #67] – Die Brautprinzessin
  • Serienmittwoch 72: Welche Serien guckt ihr aktuell?
  • Protagonisten Sonntag – Morgenrote Savanne

Dann gab es wieder den 20. des Monats – da kommt unser geliebter SuB wieder mal zu Wort.

Eine neue Aktion hat die Pforten geöffnet – Lesewoche“ #1 – Ein Rückbli

Hier habe ich länger nicht mit gemacht – aber ich hatte mal wieder Lust darauf. Dieses Buch bleibt im Regal #32 – Tanja Bern – Ruf der Geister

Geschrieben habe ich diese Woche nicht so viel.

Zwei Rezis habe ich geschrieben.

Neu gestartet habe ich .Hafen, C. M. – Das Drachenvolk von Leotrim 01 – Drachenbrueder – bin aber noch nicht sehr weit gekommen.

Ein Kurzrezi Filme Beitrag war mal wieder fällig. Es haben sich einige die letzten Wochen angesammelt. Darin findet ihr.

  • Die Jones Spione von nebenan
  • Urlaubsreif
  • The Shallows
  • Spectral
  • Night Watchmen
  • Army of one
  • Get the Gringo

Serien

Viel geschaut habe ich diese Woche gar nicht

Zoo sind wir jetzt bei der 6. Folge der 2. Staffel. Das mit dem Tod der Hauptdarsteller ist wirklich zu einer ganz schönen Unart geworden.

The Bletchley Circle habe ich gestartet – das ist sehr vielversprechend – die Staffeln sind ja ungehörig Kurz. 3-4 Folgen und nach der 2. abgesetzt. Schade.

 

Was war sonst noch?

Wir waren am Freitag mit dem Schwiegerkater beim Tierarzt. Er hat so stark abgenommen. Ist jetzt schon 16. Wie lange trauert ein Tier bei dem Verlust eines Menschen? Bis jetzt haben sie nichts fest gestellt. Jetzt soll er am Dienstag noch mal zum Ultraschall. Ich hasse Ärzte. Da war ein Notfall – ein Hund in Narkose hatte einen Stillstand. Grrr…zum Glück hat er es überstanden. Dann hört man nur – unser Futter ist natürlich viel besser als das vom Fressnapf – pft. Der gleiche Rotz nur viel teurer. Es tut mir immer in der Seele weh, wenn man was weis und keiner achtet darauf und es wird nur abgewunken. Wenn es um die Leute selbst geht – scheiss drauf. Aber wenn es um Kinder und Tiere geht. Mir geht die Hutschnur hoch, wenn ich höre „Wenn der Blutdruck zu hoch ist, braucht er noch Medikamente“….Na ja – kann man nicht ändern.

Dann waren wir noch auf dem Tierfriedhof um das Grab vom Schwiegerhund aufzulösen. Sie kann das nicht mehr bewältigen. Den Stein haben wir mitgenommen.

Heute haben wir Auto geschliffen. Wir haben einige Roststellen, die mein Mann bearbeitet hat. Gespachtelt und heute haben wir geschliffen. Wah – das ist ja richtig entspannend. Man lehnt ans Auto und schleift – da kann man voll abschalten. Beste Meditation…Gut – der Muskelkater meldet sich – aber ich bin tiefen entspannt.

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche

Eure Rina

Advertisements

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s