CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 56.5.: Blogaktionen: Hat sich was verändert?

Corlys heutige Frage

Haben sich die Blogaktionen im Laufe deiner Bloggerzeit entwickelt und wenn ja wie?

Da geht es mir ähnlich wie Corly. Als ich die Aktionen für mich entdeckte war ich immer hinter her – es machte total Spass sein Leseverhalten und seine Bücher zu präsentieren. Man hat ständig nach geschaut ob jemand kommentiert hat – darauf habe ich mich echt gefreut. Aber man merkt, dass die Teilnahme an Blogaktionen zurück gegangen ist. Es kommentieren immer weniger. Gerade vom Fremdblog. Da kam sonst immer was – heute ist das fast gar nichts mehr.

Aber ich denke, dass nicht nur bei mir die Aktionen zur Routine geworden sind. Es kommen ja auch immer mal wieder neue, die ich auch gerne verfolge. Ich finde es immer faszinierend, wie viel Ideen die Ausrichter haben. Mir würden die Fragen spätestens nach drei – vier mal aus gehen. Also hier ein dickes Lob an alle Aktionsausrichter. Vielen Dank für die Mühe.

Ich habe aber auch gemerkt, das bei einem Wechsel des Ausrichters die Teilnahme oft zurück geht. Als würden die Leute sagen „Ach dann kann ich jetzt endlich aufhören“ – finde ich schade.

Generell etablieren sich neue Aktionen ganz schlecht. Viele sind einfach dann wieder verschwunden, da kaum einer mitmachte. Sehr schade für gute Ideen.

Was ich positiv erwähnen muss, FF zum Beispiel ist wesentlich spontaner geworden, da man sich nicht mehr anmelden muss. Auch bei der Aktion Stempeln musste man seinen Beitrag per Email schicken – jetzt kann man es einfach verlinken. Finde ich viel Benutzerfreundlich. Es nimmt einfach dieses Gefühl – ich  muss –

 

 

Advertisements

8 thoughts on “Corlys Themenwoche 56.5.: Blogaktionen: Hat sich was verändert?”

  1. Huhu,

    he, he. Musste ja grinsen über das Wort „benutzerfreundlich“. Wie bei einem Handbuch oder so was in der Art.

    Den Follow Friday bereite ich übrigens gerade vor. Da will ich auch endlich mal mitmachen.

    Stimmt. Die meisten neuen Aktionen laufen nicht so gut. Das ist schade.

    LG Corly

  2. Ich glaube, dass es stark auf die Masse von solchen Aktionen ankommt. Zumindest bei mir merke ich das. Man möchte ja eigentlich etwas über Bücher schreiben oder eben über Filme und sonstiges, und plötzlich stellt man am Ende des Monats fest, dass man nur noch Blogaktionen in seinem Blog hat und für das, was man eigentlich machen wollte gar keine Zeit mehr hat. Das wiederum fand und finde ich schade. Schön ist es, wenn die Blogaktionen einen Mehrwert für den eigenen Blog haben, wie zum Beispiel Die 5 BESTEN am Donnerstag.

    1. Da hast Du Recht – so ging es mir irgendwann auch – es war mir einfach zu viel. Die Zeit geht für Oberflächliches drauf. Ich mach immer noch ganz gerne Aktionen mit – aber viel, viel weniger, als am Anfang. Das schluckt mir einfach zu viel meiner Zeit. Vieles wiederholt sich einfach auch zu oft. Da ist man dann doch eher genervt. Wünsche Dir einen schönen Freitagabend. Liebe Grüsse.

      1. Ja, das fiel mir auch schnell auf, dass sich vieles wiederhot. Und letztlich schreibt man ja auch für andere, die das sicherlich auch schnell langweilt. Ein schönes Wochenende für dich!

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s