Serienmittwoch 68: Welches Hauptthema würde euch für eine Serie eurer Vorstellung wählen?

Oh – eine interessante und schwierige Frage von Corly zum Serienmittwoch

Zu welchem Hauptthema würdet ihr gerne mal eine Fernseherie sehen und wieso interessiert euch das Thema so? Wie würde die Serie aussehen? (Aufbau/Inhalt/Charkatere etc.).

Eigentlich ist alles ziemlich abgedeckt. Aber ich könnte mir vorstellen, eine neue Serie, die so in etwa in Richtung Xena geht. Nur vielleicht nicht ganz so trashig. Obwohl ich sie früher sogar ganz gerne gesehen. Aber irgendwann wurde es mir dann doch zu affig.

Aber eine starke Frau gegen Götter. Eine Serie der Götter – da könnte mal wieder was kommen.  Oder – gerade jetzt zu Ostern – eine gute biblische Serie. Vielleicht von Anfang an mal mit Adam und Eva. Oder eine schöne weihnachtliche Serie – das würde mir auch mal gefallen.

Aber beschränken wir uns auf eine Serie, die mehrere Staffeln bekommen würde. Also Götter.

Die Götter sind ausser Rand und Band – sie sind ziemlich angesäuert, dass sie fast endgültig verdrängt wurden von Gott. Sie wollen ihre Postion zurück. Also brauchen wir einen Kämpfer auf Seiten der Götter und eine Kriegerin auf Gottes Seite. Ich bin mir nicht sicher, ob es mir gefallen würde, dass die Kriegerin erst später in ihre Fähigkeiten eingeweiht wird oder schon für Gott gekämpft hat. Klingt beides ziemlich interessant. Wenn sie erst allmählich ihre Fähigkeiten erlernt wird sie eine nette, sympathische sein. Sollte sie schon Kriegerin sein, wird sie eher die Taffe sein, die weniger leicht zu beeindrucken ist. Der Mann – also der Krieger der Götter – der kann ruhig schon wissen, dass er Krieger ist.

Ok also mein Plot

Die Götter sitzen auf ihrem Olymp und sind mal wieder total gelangweilt. Sie wollen endlich wieder Einfluss haben auf die Erde und ihre Bewohner. Aber sie wurden von Gott und seinem Sohn Jesus verdrängt. Die Menschen glauben nicht mehr an sie. Die alten Götter sind nur noch Legenden. Sie lassen einen Krieger kommen. Er ist schon so in den 30ern und etwas verlebt. Aber nicht verlottert. Lange wurden seine Dienste nicht in Anspruch genommen. Er ist eher der sarkastische Typ. Seine Aufgabe soll darin bestehen, die Ankunft der Götter auf der Erde vorzubereiten.

Aber – die Gegenseite wird das unterbinden. Sie haben ihre Armee, aber keinen Anführer. Der letzte ist gestorben. Es war nicht dringend einen Nachfolger zu suchen. Eine junge Frau – etwa 25 – Sie ist Kindergärtnerin. Kennt sich also mit nervigen kleinen Kämpfen aus. Auf einmal steht ein Engel vor ihr. Er bringt sie an Gottes Pforte. Natürlich ist sie geschockt. Sie denkt sie sei gestorben. Ihr wird das Problem erörtert, und dass sie aus einem Geschlecht der Gotteskrieger stammt. In ihr schlummert uraltes Wissen, das für den Kampf gegen die Götter von Nöten ist. Sie muss sich allerdings erst ihre Kenntnisse erarbeiten und durch Visionen herbei holen.

Bisschen Romantik zum Schwärmen, darf nicht fehlen, aber es sollte am Rand mit spielen. Die beiden Krieger dürfen sich gerne frotzeln und von einander angezogen fühlen.

Das wäre mein Plot.

 

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Serienmittwoch 68: Welches Hauptthema würde euch für eine Serie eurer Vorstellung wählen?

  1. Huhu,

    hört sich auf jeden Fall interessant an mit den Göttern. Fänd ich auch interessant. Was biblisches auch, aber käme aufs Thema an.

    LG corly

    1. Ja – Es sollte vielleicht wirklich am Anfang starten Adam und Eva – und die wichtigsten Eckpunkte betreffen. Das würde mich schon mal interessieren.
      Aber eine märchenhafte Serie wäre auch mal was – für die Seele. Das würde mir auch gut gefallen. So bisschen wie Walt Disney.
      LG

  2. Das hast du schön gesagt. Xena wurde später einfach zu affig. Ich habe die Serie sehr gerne geschaut. Ebenso Hercules. Bei Xena war es immer Joxer, der meine aufmerksamkeit hatte und bei Hercules habe ich mich immer über Autolycos gefreut 🙂

    Was deinen Plot angeht, wenn man das richtig anstellt, kann das direkt was werden.

    1. Danke – Ja ich fand es echt schade, dass sie die beiden Serien dann so verhunzt haben. Ich mochte sie echt gerne. Aber irgendwann. – Also wäre Zeit für eine Neue in dieser Richtung :-‚):-)

  3. Da könnte man sogar noch weitergehen und die römischen, keltischen, germanischen und ägyptischen Götter hinzukommen lassen – so als „Götter-UNO“, und es beginnen erhitzte Debatten, wer nun den Vorsitz führen darf: Zeus oder Odin?

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s