Allgemein

Crouch, Blake – Wayward Pines 02 – Wayward

Crouch, Blake – Wayward Pines 02 – Wayward

Autor: Crouch, Blake
Titel: Wayward
Verlag: Amazon Crossing
Erscheinungsdatum: 12. August 2014
Seitenanzahl Printbuch: 411 Seiten
Genre: Thriller, SciFi, Fantasy
Gelesen als: Ebook
Zeitraum: 01.04.17-08.04.17
Band einer Reihe: Ja – Wayward Triologie. Band 2
Challenge: Serienkiller Challenge, Buchweltreise Challenge

Worum es geht: Ethan Burke ist nun Sheriff von Wayward Pine. Er hat einen Mord an der Tochter des Gründers aufzuklären. Eine Aufgabe, die kein schönes Ende bringt. Was passiert, wenn der Zaun kein Strom mehr hat?
Wann ca 3827
Wo USA – Wayward Pines – Idaho

HIER zum Klappentext 

Zum Inhalt (leichte Spoiler)

Die Geschichte geht nahtlos vom ersten Teil über in den zweiten. Ethan ist seit zwei Wochen Sheriff und langweilt sich. Es passiert ja nichts. Er muss David Pilcher regelmässig Bericht erstatten. Dann stolpert er über eine nackte Frauenleiche. Er soll in diesem Fall ermitteln. In Wayward Pines hat sich eine Gruppe gebildet, die sich zeitweise der ÜBerwachung entzieht, in dem sie die eingepflanzten Peilsender entfernen. Sie werden die Wanderer genannt. Ethans allte Flamme – Kate – gehört der Gruppe an. Sie werden verdächtigt den Mord begangen zu haben. Aber Ethan lernt die Gruppe kennen und ist sich sicher, hier kam der Mörder nicht her. Es ist viel grausamer. Als wieder mal ein Fest stattfinden soll und die Ehrengäste Kate und ihr Mann sein sollen, klärt Ethan die Bevölkerung von Wayward Pines auf. Mit verheerenden Folgen. Was ist ausserhalb von Wayward Pines, das durch den Elektrozaun abgehalten wird. Und was wird passieren, wenn der Strom die Bevölkerung nicht mehr schützt.

Die Handlung des mittleren Bandes ist meist immer die Schwächere. Da gibt es oft nur Erweiterungen zum ersten Teil und neue Ebenen zum dritten Teil. Hier ist es ähnlich. Ethan hat sich eingelebt. Er ist in Besitz wichtigem Wissens und einigem Vertrauen des Erbauers. Trotzdem es ein etwas ruhigerer Teil ist, ist er nicht weniger spannend. Man erfährt, dass Ethan einen Plan hat. Aber er spielt trotzdem die ganze Scharade von Wayward Pines mit. Ständig fragt man sich – was ist der Plan? Oder verrät er die Gruppe doch noch? Der Schreibstil ist rasant und schön flüssig zu lesen. Und die Atmosphäre ist Spannungsgeladen. Neue Figuren werden eingeführt. Wichtige Informationen, die angerissen aber noch nicht bekannt sind. Dann bekommt man einen kleinen Einblick in die zeit vor 2000 Jahren. Die Spannung wird sehr gut aufgebaut und auch gehalten. Ein dicker Cliffhanger hat mich dann veranlasst gleich zu Band drei zu greifen. Originalität ist hier ziemlich stark verteten. Die letzen Menschen in einer kleinen Stadt. Was ist geschehen und was lebt ausserhalb? Hier kommen die SciFi Elemente etwas mehr in den Vordergrund.

Fazit

Auch hier kann ich nur eine Empfehlung aussprechen. Die Geschichte fesselt einen weiterhin. Blake Crouch schafft es durch Andeutungen die Spannung hoch zu halten. Man fiebert mit Ethan mit und wundert sich immer mehr über die Struktur in Wayward Pines. Ein Städtchen unter absoluter Kontrolle. Die, die nicht spuren oder verbotene Themen anschneiden werden eliminiert. Ich war so gespannt, durch den Cliffhanger, dass ich gleich weiter lesen musste

4,5 von 5

Charaktere

Ethan Burke – Ehemaliger Spezialagent, der nun als Sheriff in Wayward Pines eingesetzt ist.

Theresa Burke – Ethans Ehefrau – sie spielt Maklerin. Ist aber auch nicht zufrieden mit dem Leben.

Ben Burke – Der Sohn von Ethan und Theresa – er geht in die dortige Schule. Aber keiner der Eltern weiss,was ihren Kindern dort beigebracht bekommen. Die Kinder dürfen nichts sagen und die Eltern nicht fragen

David Pilcher – Der Gönner und Planer von Wayward Pines. Der Gott

Pam – ein Schützling von David, den er als Teenager aufgegabelt hat. Sie ist mittlerweile sein Bodyguard und hat sehr aggressive Gedanken

Alyssa – Das Mordopfer und die Tochter von David Pilcher

Elisabeth – Pilchers Frau – sie wollte damals nicht mit in die Suspension

Agent Hassler – ein neuer Charakter. Ich kann ihn noch nicht einschätzen. Erstmal macht er einen unsympathischen Eindruck, aber er scheint auch gute Eigenschaften zu haben. Auf jeden Fall ist er ein Späher. Er kundschaftet die Gegend aus und war mehrere Monate weg. Er weiss nicht, was ihn bei der Rückkehr erwartet.

Ted – ein Techniker – er steuert die Videoüberwachung und ist eine grosse Hilfe für Ethan

Kate – Ehemalige Geliebte und Arbeitskollegin von Ethan. Sie ist glücklich verheiratet und gehört mit ihrem Mann den Wanderern an. Sie waren Ehrengäste des letzten Fests und haben diesem nur entrinnen können, weil Ethan endlich die Bevolkerung aufgeklärt hat.

Advertisements

2 thoughts on “Crouch, Blake – Wayward Pines 02 – Wayward”

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s