Corlys Themenwoche 41.4.: Kreativität: Wie kreativ wart ihr in eurer Kindheit?

Ach  wie ist das Wetter schön. Da wäre es noch mal toll Kind zu sein. Tollen und toben….Heute bei Corly

Wie kreativ wart ihr in eurer Kindheit?

Ich war eigentlich ziemlich kreativ.

Ich hatte Lego und habe es mit Vergnügen auf- und abgebaut. Ich war aber immer eher eine Malerin und Zeichnerin. Vorallem auf der Tapete. Hahahah. Nun meine Eltern fanden das nicht so witzig.

Ich habe gerne gemalt. Vorallem mit Wasserfarben. Dann hatte unsere Kunstlehrerin mal diese tollen Aquarellbuntstifte vorgestellt und damit habe ich auch sehr gerne gemalt und nass gemacht. Ich bin Einzelkind, und da muss man sich einfach auch mal mit sich selbst beschäftigen können. Aber ich bin von der Fertigkeit zu malen einfach nicht über dieses Stadium hinaus. Ich habe auch bisschen gebastelt, aber das war nicht ganz so mein Ding. Ich kann mich noch an einen Roboter erinnern, den ich mal machen musste. Den habe ich lange behütet. Mein kleiner Augapfel. Da war ich stolz drauf. Wir hatten damals noch Handarbeiten und Werken im Unterricht. Da habe ich dann Stricken und Häckeln und Laubsägen gelernt. Keins davon konnte ich wirklich gut. ;-)

4 Kommentare zu “Corlys Themenwoche 41.4.: Kreativität: Wie kreativ wart ihr in eurer Kindheit?

  1. Huhu,

    oh, ja. Malen auf der Tapete macht doch besonders Spass. J

    Wasserfarben war ja auch irgendwie was besonders. Damit malte man nicht so oft.

    Das ist aber auch nicht verkehrt, wenn man sich allein beschäftigen kann. Viele können das nämlich wirklich nicht. Oder jedenfalls nicht so gut. Die brauchen immer Gesellschaft. Kenne auch ein Einzelkind darunter.

    Wir konnten wählen zwischen Werken und Hauswirtschaft. Hab ich lieber Werken genommen. War ich aber auch nicht so gut drin. Handbarbeit ist gar nicht meins.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

    • Tapeten bemalen ist toll. Mittlerweile gibt es ja extra Tapeten dafür, das Kinder sich da austoben können. Finde ich gut, wobei das Verbotene ja gerade den Reiz ausmachte. hihihi. Bei uns gab es für Mädchen Handarbeiten und Jungs Werken. Erst in der Realschule konnten wir wählen, da habe ich dann auch Werken gewählt.

      Gefällt 1 Person

      • Ich war schlecht.Habe zwar versucht paar Pullis zu stricken, aber sind dann nur Pullunder geworden, die mein Paps tapfer getragen hat ;-) ich habe immer entweder zu fest oder zu locker gestrickt. Aber stricken kann auch entspannen. Muss ja nicht gut aussehen;-)

        Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.