Wenn der Wochentag eine Person wäre – Dienstag

Beschreibe die Tage der Woche als wären sie Personen

Hallo

Ich bin der Dienstag. Ich bin ein eher unbedeutender Tag. Direkt nach dem verhassten Montag bin ich halt ein Anhängsel an den Tag. Ich bin nicht mehr so schlimm wie der Montag. Den mag man ja wirklich so gut wie nie. Aber nicht so toll wie der Mittwoch. Da ist die Hälfte geschafft. Was kann man bei mir schon machen? Man kann sich vielleicht mit Freunden zum Kaffee treffen. Also ich kann als gemütlicher Tag durchgehen. Ich bin nicht aufregend. Ich bin halt da. Der missachteteste Tag der Woche. Früher war ich da mal deprimiert. Heute habe ich es akzeptiert. Die Leute nehmen mich nur am Rande wahr. Ein Tag an dem man etwas erledigen kann, dem man aber keine grossen Emotionen entgegenbringt. *Seufz*. Ich wäre lieber der Mittwoch. Wenigstens der Mittwoch. Aber ich habe mich in meine Rolle als nichtssagender Tag gefügt. Ich freue mich immer wenn die Leute wenigstens einen schönen Tag mit mir hatten. Ich bin ja kein aufdringlicher Tag.

 

Hier kommt ihr zum Montag

Advertisements

8 Gedanken zu “Wenn der Wochentag eine Person wäre – Dienstag

  1. Pingback: Wenn der Wochentag eine Person wäre: Montag | Corlys Lesewelt

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s