100 Creative Challenges

[Blogprojekt] 100 Creative Challenges – Bushaltestelle

Die Challenge wird von Hitodrama angeboten. Hier soll der kreative Geist herausgefordert werden. Daher habe sie sich 100 Aufgaben ausgesucht, die man 2017 machen könnte. Größtenteils sind sie aus dem „A Daily Creativity Journal“ von Noah Scalin (mit leichten Veränderungen) übernommen worden, aber auch eigene Ideen hat sie eingebaut

16. Geh zur nächsten Bushaltestelle und fotografiere dort etwas Interessantes in der Umgebung.

Also – ich habe auf meinem Weg zur Arbeit einige Bushaltestellen an denen ich  mit dem Auto vorbei fahre – Warum nicht selbst mit dem Bus – Zu  meiner Arbeitszeit fährt kein Bus – deswegen bin ich gar nicht so up-to-date.

Letzt waren wir bei der Schwiegermutter und da gibt es eine Bushaltestelle – da war auch nichts besonders. Ausser ein schöner alter Baum. Ich glaube ein Ahorn? Sind ja noch keine Blätter dran und so fit bin ich nicht im Stamm erkennen. Vielleicht weiss es einer von Euch? Danke an Simonsegur – eine Platane.

Aber ich habe noch eine entdeckt. Also die kannte ich natürlich schon, die ist im Nachbarort. Und als wir bei der Bank waren habe ich schnell ein Foto geknipst. Den Platz haben sie erst vor zwei Jahren oder so neu angelegt und es sitzen nie viel Leute da – ist irgendwie nicht gemütlich. Gegenüber ist eine Kirche – aber es ist die Hauptverkehrsstrasse. Also viele Autos. Es wirkt einfach zu kahl. Auch wenn alles blüht – hier müssen noch paar Büsche und anderes Pflanzenzeug her…dann wird es vielleicht ein gemütlicher Platz.

Advertisements

7 thoughts on “[Blogprojekt] 100 Creative Challenges – Bushaltestelle”

  1. Platane 🙂 Diese typisch abgeplatzte Borke gibts nur bei diesem Baum. Was die Plätze angeht: Ist mir auch schon aufgefallen, wie schwer speziell die Deutschen sich mit Platzgestaltung tun. Schon merkwürdig …

    1. Ah – toll – Platane – Danke – passt vom Stamm – die haben ähnliche Blätter wie Ahorn – ausgefuchst. Es ist wirklich sehr Steril – als wenn nicht gewünscht ist, dass er benutzt wird – sehr schade.

      1. Das stimmt. Es gibt wirklich Plätze deren „Aura“ total anziehend ist. Unserer hier leider nicht.

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s