[Aktion Stempeln] März 2017-März 2015

Eine tolle Aktion, die einen Monatsrückblick der anderen Art gibt. Was habe ich gelesen? Wie habe ich es bewertet? Allem voran die Frage: Warum ist es nicht mehr präsent oder eben doch im Kopf geblieben?..Die Aktion wurde von Aisling Breith ins Leben gerufen, von Favola liebevoll weitergeführt

Es ist wieder soweit. Ein Monat ist rum und ich schaue mal zurück was ich vor zwei Jahren gelesen habe..

Hilary Norman – Sam Becket 01 – Grausames Spiel

Elisabeth Kostova – Der Historiker

Norma Feye – Ghetto 7

 An das Buch kann ich mich eigentlich noch ganz gut erinnern. Wobei mir hier schon wieder das Ende entschwunden ist. Das ist wirklich eine nervige Sache. Ich weiss was geschehen ist und wie ermittelt wurde. Aber wer war der Mörder und warum? Hm. Aber da ich mich bis auf diese „Kleinigkeit“ nicht erinnern kann, zähle ich es trotzdem positiv. Mir hat das Buch übrigens ganz gut gefallen

 

 Bis zu der Stelle, an der ich abgebrochen habe, kann ich mich noch gut erinnern. Allerdings habe ich es abgebrochen, da es mir auf Dauer irgendwie zu langweilig wurde. Es ist wenig passiert. Es wurde viel erzählt, recherchiert, verfolgt, aber es passierte nichts. Dabei war es nicht uninteressant. Aber leider nicht fesselnd.

 

Eins meiner Favoriten. Da schwärme ich heute noch von. Das Buch hat  mir sehr gut gefallen. Eine taffe Frau, die im inneren der Gefängnismauern die Wahrheit über die Regierung erfährt, der sie immer treu gedient hat. Ausserdem ist sie sehr beeindruckt, was die Menschen  mit geringen Mitteln alles erreichen können. Ich fand es einfach spannend und super interessant. Mit kleiner Liebesgeschichte, die angenehm, aber nicht dominierend-nervig war. Gut abgestimmt.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “[Aktion Stempeln] März 2017-März 2015

  1. Pingback: Aktion Stempeln 8: März 2014 | Corlys Lesewelt

  2. Pingback: Wochenrückblick 06.03.17 – 12.03.17 | Ich lese

  3. Hey!
    Grausames Spiel habe ich auch gelesen, aber ich muss gestehen, dass das Buch völlig weg ist. Ich weiß rein gar nichts mehr. Keine Geschichte, keinen Klappentext, keine Protagonisten. Es ist, als hätte ich es nie gelesen. Ich weiß nur noch anhand des Covers, dass es von mir gelesen wurde.
    Ich wünsche dir einen schönen nächsten Lesemonat!
    LG
    Yvonne

    1. Das kenne ich. Wenn ich manche nicht hier rezensiert hätte, würde ich glatt sagen, ich habe sie nie gelesen. Echt übel manchmal. Dir auch einen schönen Lesemonat. LG

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s