Serienmittwoch 55: Welches sind eure liebsten Nebencharaktere in Serien?

serienmittwoch-logo1Ein neuer Serienmittwoch. Heute ehren wir mal die Nebencharaktere. Mehr könnt ihr bei Corly sehen.

Manchmal ist das mit den Nebencharakteren so schwammig, da weiss ich nicht, Haupt-, oder Neben. Aber egal. Ich beurteile es mal einfach so wie ich es denke.

Eine meiner Liebsten ist

lost girl kenzieKenzi aus Lost Girl. Die Kleine ist so eine süsse. Verrückt und Taff. und ständig am plappern. Aber so sympathisch.

dotti Dotti aus Miss Fishers Misteriöse Mordfälle. Eine streng erzogene Katholikin, die so etwas wie Mädchen für alles ist. Eine ganz liebe, die immer entzückend ist wenn sie  mal ihren strengen Wohlfühbereich verlässt

chummyChummy aus Call the Midwife. Sie ist total unbeholfen. Aber eine Seele von Mensch. Und sie ist riesig. Es war einfach herrlich wie sie Fahrradfahren lernte. Total lieb

max Max aus Detective Laura Diamond – Der beste Schwule Freund, den sich jede Frau wünscht. Er ist wirklich überall einsetzbar. Ausser bei Aussendiensten…Er weiss schon immer was man im Voraus brauch…..Ihn mochte ich fast noch lieber als Laura

blaine-i-zombi Blaine aus Izombie – er ist ja eigentlich der Antiheld. Er hat Liv infiziert. Verwandelt die Menschen in Zombies um mit ihnen Geld zu verdienen. und und und….aber ich mag ihn irgendwie

lady-mae-loxleyLady Mae Loxley  aus Selfridges – Eine beeindruckende Frau der Gesellschaft. Sie ermöglicht Harry den Start mit seinem Kaufhaus in London. Ausserdem hat sie einen gewalttätigen Ehemann, dem sie entkommen muss und dabei verarmt. Oft hochnäsig, aber eine gute Freundin

 

So – mehr fallen mir jetzt erstmal nicht ein…Es gibt ja fast in jeder Serie, Nebencharaktere die  man mag.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Serienmittwoch 55: Welches sind eure liebsten Nebencharaktere in Serien?

  1. Pingback: Serienmittwoch #55 – Nebencharaktere – filmexe

  2. Ganz ehrlich (hoffentlich muss ich mich nicht schämen🙈), ich schaue überhaupt keine Serien. Irgendwie fehlt es an der Zeit, bei allen Folgen dabeizubleiben. Aber ich lese trotzdem gern darüber, das entspannt. VG Nele

    1. Schämen auf keinen Fall. Durch das Streamen ist man wesentlich flexibler geworden. Da kann man echt schauen wann man will und Zeit hat. Zu TV Zeiten habe ich auch viel weniger gesehen. Da war es oft einfach unmöglich immer auf Stand zu bleiben. Ich bevorzuge mittlerweile Serien, da einfach mal 45 Min besser einzubauen sind als ein Film. Aber ganz ehrlich. Es lässt sich auch verdammt gut ohne die Serien leben. Der Tag geht auch vorbei..hihihi…Liebe Grüsse…

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s