Veröffentlicht in Allgemein, Filme, Kurzrezi Filme

Kurzrezi Weihnachtsfilme

animierte-gifs-weihnachten-49Die eranimierte-gifs-weihnachten-50ste Welle Weihnachtfilme habe ich hinter mir. Schaut was dabei herum kam. Ein klick auf das Cover bringt Euch zu den Inhaltenkurzrezi-filme

grumpy-cats-miesestes-weihnachtsfest-ever-posterGrumpy Cats miesestes Weihnachtsfest Ever – Ein Film, der bestimmt besser ohne die Katze gewesen wäre, sie hat keine wichtigen Auswirkung auf den Film. Die Szenen hätte man auch besser ohne sie gestalten können. Die Katze wirkte eher ruhig gestellt, als aktiv. Ich  habe sogar gegoogelt ob Grumpy was an seinen Hinterbeinen hat, da sie ständig wirkten, als wäre sie gelähmt. Habe aber nichts gefunden – vielleicht weiss jemand von Euch was? Es ist ein netter Film für Kinder. Es passiert viel und Schauspielerisch gutes Mittelmaß. Wie gesagt hätte die Katze nicht unbedingt sein müssen, aber gut – Es war ein amüsanter Film, den ich aber nicht noch mal sehen müsste. Ich denke – es gibt auf jeden Fall bessere. Aber Kinder könnten sich da richtig begeistern

2,8 von 5

 

krampus-poster-dtKrampus – Zu Weihnachten gehören für mich auch immer paar Horror-Weihnachtsfilme. Auch lese ich gerne mal ein Weihnachtskrimi,- Thriller,  Horror Roman. Dieses Jahr haben wir uns für diesen Film entschlossen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Krampus ist für mich erst im letzten Jahr ein Begriff geworden. Vorher habe ich nur am Rande was mitbekommen. Aber seit letztem Jahr hat er eine Art Popularität erreicht. Bei uns als Knecht Ruprecht bekannt und in gepflegtem Aussehen, ist Krampus wirklich ein Höllengeschöpf. Der Film war wirklich spannend und ich kann ihn für Fans diesen Genres empfehlen. Was passiert, wenn man Weihnachten verwünscht und nicht mehr an das gute daran glaubt. Damit erweckt man den Krampus. Wirklich – mir hat er gefallen.

4 von 5

 

krampus2Krampus 2 – Ja – was soll ich denn jetzt zu diesem Film sagen? Ausser dass wir nach etwa 15 Minuten abgebrochen haben. Der war ja mal sowas von daneben und schlecht. Der 1. Teil war ja recht gut, aber dieser hier beleidigt ihn dermaßen. Also wirklich. Ich würde den Produzenten verklagen, dass er auf dem kleinen „Erfolg“ des 1. Teils mitsurft und das so verhunzt. Wirklich Frechheit – Ich denke dass die deutschen einfach eine 2 hinter den Titel geklatscht haben – den die Krampusse sehen sich noch nicht mal ähnlich

 

 

 

alle-jahre-wieder-weihnachten-mit-den-coopersAlle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers – hier scheiden sich wirklich die Geister. Ein Film, der eigentlich zeigt wie es an Weihnachten wirklich ist. Verlogen. Eine Familie – mehrere Schicksale. Mutter und Vater stehen vor der Trennung – nach 40 Jahren sind sie sich im Klaren – es ist aus, verheimlichen dies aber an dem Weihnachtstag um den Schein zu wahren. Die Kinder sind alle verhunzt. Tochter ist vom Verlobten betrogen – traut keinem Mann mehr, trifft einen Soldaten am Flughafen und bittet ihn den Freund zu mimen um die Mutter nicht zu enttäuschen. Sohn – Ehe am Ende und Arbeitslos  verheimlicht aber die Arbeitslosigkeit.  Also Kurz – Man kommt zu Weihnachten mit der Familie zusammen und um dieses seelige Beisammenalle-jahre-wiedersein nicht zu zerstören wird gelogen was das Zeug hält. Was dann am Ende natürlich doch allen um die Ohren fliegt und Weihnachten ist richtig hinüber. Aber zeigt dieser Film nicht wie es in den amerikanischen Familien oft so ist? Bei unseren Weihnachtsfesten wird nicht gelogen – oder es kommtallejahrewieder_hund nicht raus..hihi…Dies ist ein Film, der eher gefloppt ist, weil keiner traurige Weihnachtsfilme sehen will. Aber – wer durchhält wird mit kleinen Tränen (von mir natürlich) und einem Happy End belohnt. Nicht zu vergessen von den guten Schauspielern. Und…dem tollen Hund – der hier der Erzähler ist 3,5 von 5

der-weihnachststernDer Weihnachtstern – Dieser Film fällt auf. Wieso packt man in einen Film soviel Promis, die da einen Mini-Gastauftritt haben. Ich müsste es vielleicht mal Recherchieren. Aber es ist meist ein Alarmzeichen. Die letzten Jahre beobachte ich – wahrscheinlich war es schon früher so – eine wahre Überschwemmung mit grotten schlechten Weihnachtsfilmen. Und – ich muss sagen – dies sind auch die einzigen Filme, bei denen man diesen grottigen Kitsch mit schlechten Schauspielern ertragen kann. Aber auch hier ist irgendwann das Maß voll. Selbst der Bösewicht – bekannt aus Downton Abbey (Tom Barrow). Dieser Film gehört dazu. Die Schauspieler sind schlecht, die Aufnahmen sind schlecht, der Schnitt der Szenen ist schlecht. Das einzige – die Geschichte ist OK. Aber ich kann sagen – der Film ist langweilig und nicht wirklich die Zeit wert, die es kostet ihn zu sehen.

2,3 von 5  

schon-wieder-weihnachtenSchon wieder Weihnachten – Da wäre es wieder – Ein Film der Zeit-, und Geldverschwendung ist. Aber dieser hier war schon die ersten 5-10 Minuten so unterirdisch, dass wir gleich abgebrochen haben. Wow. Was einem hier zugemutet wird. Übelste Sache. Ich sagte ja – der Weihnachtswahn schmettert hier die Weihnachtskatastrophen auf den Markt. Da wird einem Schwindelig beim Schauen. Lasst bloß die Finger von diesem Film. Wenn ihr ihn auf dem Wühltisch seht, vergrabt ihn noch tiefer.

0 von 5

 

 

versoehnung-zu-weihnachten Versöhnung zu Weihnachten – Ein alter Film, (1993)den wir noch auf der Festplatte hatten. Lief irgendwann mal in RTII. Und wir hätten ihn abbrechen sollen. Das Cover suggeriert einen Weihnachtsfilm. Mit nichten. Das einzig weihnachtliche ist, das Santa die Geschichte des armen Waisen erzählt. Man sieht, diese schlechten Weihnachtsfilme gibt es schon immer. Nur sind sie damals nicht so publik gewesen. Durch Onleihen und Streamingdienste kommt man an den Schrott jetzt besser dran. Vielleicht hätte er mir 1993 ja auch gefallen. Da hatte man nicht soviel Auswahl. Man ist halt heute doch etwas verwöhnt. Auch hier – Trotz Coburn als bekannter Schauspieler – der Rest des Cast war schlecht, wieder schlechte Szenenschnitte und die Schauspieler – nun schlecht. Und langweilig war er auch noch. Sollte er im TV noch mal laufen, kramt lieber Aschenbrödel aus dem DVD Schrank und schaut ihn euch zum Millionsten mal an…das ist wesentlich besser. 1,5 Stunden kamen mir wie 2 Stunden vor. Die erzählte Geschichte hat überhaupt nichts mit Weihnachten zu tun. Totaler Flop. 0 von 5

 

Wow – die erste Welle Weihnachtsfilme war wirklich entsetzlich. Wenige konnten punkten – es wird wirklich Zeit den DVD Schrank zu filzen um ein paar A-Movies zu sehen, bevor ich mich wieder in die Welt der B-Movie Weihnachtsfilme begebe – hier vergeht einem die Weihnachtstimmung gehörig. 

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

Ein Kommentar zu „Kurzrezi Weihnachtsfilme

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.