Christine Ambrosius – Die Figur der Wünsche

figur-der-wunsche-christine-ambrosiusAutor: Christine Ambrosius
Titel: Die Figur der Wünsche
Erscheinungsdatum: 17. März 2016
Seitenanzahl Printbuch: 228 Seiten
Genre: Fantasy
Gelesen als: Ebook
Zeitraum: 12.11.16 – 17.11.16
Band einer Reihe: Nein
Challenge: Märchenhaft durch 2016 (18. Lies ein Buch mit einem verzauberten Gegenstand), Deutsche Autoren Challenge

Worum es geht: Eine Figur, die wie ein Dämon aussieht erfüllt einen sehnlichen Wunsch und muss danach verkauft werden. Man darf kein Geschäft machen – Der Verkaufswert muss unter dem eigenen liegen. Man sollte sie nicht behalten, das kann böse ausgehen.

Wann: Gegenwart
Wo: Deutschland, Amerika, Afrika, Indien, China
Klappentext:

Als der Angestellte Peter Bodenbach in Hongkong eine geschnitzte Holzfigur als Souvenir erwirbt, ahnt er nicht, welche Konsequenzen dieser Kauf auf sein Leben und das seiner Freunde haben wird.
Die teuflische Figur erfüllt einen einzigen Herzenswunsch, doch wer ihre Bedingungen ignoriert, begibt sich in tödliche Gefahr.
Zunächst glaubt niemand an die seltsame Geschichte, doch als sich Bodenbachs sehnlichster Wunsch prompt erfüllt, gibt er die Figur weiter an eine Freundin, deren Schicksal eine dramatische Wendung erfährt.
Die Inderin Amisha sucht in Indien Erfolg und ein südafrikanischer Politiker will an die Macht. Wie mit einem magischen Faden verbindet sich das Schicksal der einzelnen Besitzer zu einem Spiel um Liebe Erfolg und Reichtum, in welchem nicht alle gewinnen können.
Die Handlung ist recht einfach. Peter bekommt durch Zufall eine dämonische Figur angeboten. Da er noch ein Souvenir benötigt kauft er sie. Glaubt aber nicht wirklich an seine Macht. Als er zu Hause ist wünscht er sich ein Kind mit seiner Frau, die unfruchtbar ist. Und trotzdem dieser Wunsch gewährt wird, glaubt er nicht so ganz dran. Aber seine Frau verkauft sie dann schnell weiter an ihre Freundin. Diese allerdings will die Wünsche ausreizen und muss mit den Konsequenzen leben und sterben. Ebenso ergeht es einem Südafrikanischem Politiker. Die meisten Leute, die die Figur bekommen, glauben nicht wirklich an dessen Macht, wollen aber ihr Glück nicht herausfordern. Sie verkaufen sie weiter. Der Schreibstil war etwas unpersönlich. Ich kann es nicht so genau erklären, aber trotzdem man viel von den Figuren erfahren hat bin ich nicht richtig warm geworden mit ihnen. Leider war die Atmosphäre nicht so mystisch wie ich es mir gewünscht hätte. Es wurde viel von den Leuten, die mit der Figur zu tun hatten erzählt. Ihre Wünsche und auch wie es ausging. Aber es kam kaum Spannung auf. Der spannendste Moment war immer – verkaufen sie sie oder behalten sie die Figur. Allerdings fand ich die Originalität der Geschichte ziemlich gut. Aber die Figur und ihre Macht ist nicht richtig heraus gekommen. Ich hätte auch gerne erfahren, was ist, wenn man sie nicht mehr verkaufen kann. Denn, da man sie ja immer unter den eigenen Wert verkaufen soll muss irgendwann Ende sein. Wie unfair dem letzen Besitzer gegenüber. Das Ende hätte ich mir auch etwas mystischer gewünscht. Aber die Figur bleibt auf jeden Fall erstmal im Fluss.

Was ich  mir aus der Geschichte heraus hole ist: nicht Maßlos werden. Wenn der Herzenswunsch erfüllt ist, den anderen auch eine Chance geben. Auch kann man aus der Geschichte lernen. Vielleicht ist diese Figur nur ein Placebo. Denn es hätte bei den meisten auch alles klappen können ohne diese Figur, oder halt auch schief gehen.

Fazit

Die Idee der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Aber das gruselige Cover entspricht nicht dem Inhalt. Es geschieht nichts mystisches, was nicht auch so hätte geschehen können. Eine tiefsinnige Message kann man herausholen. Ich kenne ihre anderen Bücher noch nicht, aber der Schreibstil zu diesem Buch hat mich nicht richtig berührt.

Idee 4 von 5

Gesamturteil 3,5 von 5

 

Ein Kommentar zu “Christine Ambrosius – Die Figur der Wünsche

  1. Pingback: Wochenrückblick 21.11.16-27.11.16 | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.