Ben Tripp – Infektion

ben-tripp-infektion

  • Autor: Ben Tripp
  • Titel: Infektion
  • Verlag: Heyne-Verlag
  • Erscheinungsdatum: 11.Oktober 2011
  • Seitenanzahl Printbuch: 624 Seiten
  • Genre: Thriller, Horror
  • Gelesen als: Ebook
  • Zeitraum 20.10.16-03.11.16
  • Band einer Reihe:  Nein
  • Challenge: Find The Cover 2016, Halloweenwochen 2016
  • Worum es geht  Eine Infektion unbekannter Herkunft bricht aus und verwandelt die Menschen in Zombies und Überlebende
  • Wann Gegenwart
  • Wo Forest Peak, eine beschauliche Kleinstadt in der Nähe von L. A.

 

  • Klappentext

Das Ende der Welt könnte blutig werden

Forest Peak, eine beschauliche Kleinstadt in der Nähe von L. A.: Mit dem Chaos am Nationalfeiertag und dem Verschwinden ihrer kleinen Schwester hat Sheriff Danielle Adelman eigentlich schon mehr als genug zu tun. Doch dann wird ihre Heimatstadt von einer Horde panischer Flüchtlinge überrannt, die an einer mysteriösen Krankheit leiden. Schnell erkennt Danielle, dass die Seuche nicht nur für die Bevölkerung von Forest Peak eine Bedrohung darstellt, doch als sie das ganze Ausmaß der Gefahr begreift, ist es schon fast zu spät: Die Apokalypse hat bereits begonnen …

 

 

 

Die Handlung ist recht gut und oft ausführlich beschrieben. Der Autor beschreibt gerne die Autos, die Waffen und ähnliches. Ist für mich nicht so interessant, da ich eh nichts damit anfangen kann. Aber vielleicht für Kenner. Ansonsten finde ich es wirklich gut aufgebaut. Die Spannung bleibt fast gänzlich hoch. Durch die Stufenweise Veränderungen der Zombies und auch der Kämpfe die Danny mit ihren Leuten unterwesg innerhalb der Gruppe und auch gegen die Gefahren ausserhalb, ausfechten muss ist es wirklich immer sehr fesselnd. Manche Sachen wurden etwas zu sehr in die Länge gezogen. Auch ist hier der typische amerikanische Superheld in Form von Danny, vorhanden.Sie hat einen ziemlichen Gerechtigkeitsinn und lässt auch während dieser Apokalypse nicht zu, dass ihr Team wahllos plündert. Auf ihrer Suche nach ihrer Schwester stellt sie dann fest, dass sich die Zombies verändern. Sie fangen an zu reagieren. Später beobachtet sie dann noch, dass sie Rudel bilden um besser jagen zu können. Das geht soweit, dass die Zombies einen Teil ihrer Intelligenz zurück erlangen bis zu dem Zeitpunkt an dem Danny ihre Schwester findet. Kelley leitet die absolut neue Zeit der Zombies ein. Sie werden perfekte Waffen sein. Intelligent, tödlich ohne emotionen. Natürlich wird auch auf die menschliche Schwäche eingegangen. Das Dominieren schwächerer. Es bilden sich Milizen – früher private Sicherheitsdienste, die die Kontrolle übernehmen. Im Auftrag einer Senatorin die sich in San Francisco niederlassen musste. Hier treffen wir dann wieder auf den menschlichen Abschaum. Sie plündern, morden, terrorisieren. Es ist nichts neues. Das hat man in den Apokalypse-Filmen schon oft genug gesehen. Der Schreibstil war ziemlich gut. Flüssig und spannend geschrieben. Die Atmosphäre war oft sehr spannungsgeladen. Als die Milizen die Dannys Gruppe während ihrer Abwesenheit angriff war man ständig geladen und wollte gerne helfen. Spannung wurde wirklich gut aufrecht gehalten. Die Originalität ist teilweise recht interessant.Da sich die Zombies stufenweise verändern. Ansonsten ist es nichts, was man nicht schon gesehen oder gelesen hat.

Fazit

Das Buch ist für ein Zombie Roman recht umfangreich. Es kommen zwar auch brutale Szenen vor und auch Szenen, die sehr Hollywood-Like sind und einem dann doch auch mal ein wissendes Schmunzeln entlocken, aber ich habe mich ziemlich gut unterhalten gefühlt. Es war erträglich. Ganz ohne Blut und Tot geht so ein Buch nicht. Die Spannung wurde ziemlich gut aufrecht erhalten. Es gab viel Actionreiche Szenen. Das Ende war absolut nicht absehbar und hat einen schöne Überraschung enthalten. Es wurde für eine Fortsetzung offen gelassen, so wie man das gerne ja auch in den Horrofilmen macht.

Ich kann es auf jeden Fall Action Fans und The Walking Dead Fans empfehlen.

4,5 von 5

Zitate

Wiederhole: Die infizierten Toten werden auferstehen. Wiederhole: Die infizierten Toten werden auferstehen. Wiederhole: Die infizierten Toten werden 

Jeder, der nach 1940 geboren wurde, weiß, dass man einem Zombie den Schädel zerschmettern muss. Sein Gehirn zerstören.«

Eine lange Minute standen Danny, Patrick, Weaver und Wulf an der Kreuzung Wilson und Main und betrachteten die zuvor ordentlich aufgereihten Leichen auf den Gehwegen, wie sie sich schüttelten und drehten und langsam erhoben. Nicht alle regten sich. Vielleicht die Hälfte oder zwei Drittel, dachte Danny. Der Rest verhielt sich wie richtige Leichen und blieb still liegen.

»… essen lebendes Fleisch. Wiederhole: Die Toten essen lebendes Fleisch. Wiederhole: Die Toten essen lebendes Fleisch. Wiederhole: Die TOTEN essen …«

Genau in diesem Moment stürzte sich Larry mit aufgerissenem Mund auf sie und schlug ihr die Zähne in den Nacken.
Danny sah, wie sie sich in die Haut gruben, jedoch zu stumpf waren, um einzudringen. Doch ein menschlicher Kiefer konnte einen enormen Druck erzeugen. Ihr Gesicht verriet Schmerz, dann schnitten die Zähne durch die Haut der Frau, und das Gewebe darunter war nicht so widerstandsfähig. Die Zähne des Zombies bohrten sich durch den Muskel tief in ein Gewirr aus Drüsen und Gefäßen und schlossen sich um die daumendicke Arterie darunter.

Danny war sehr geschickt, vor allem, wenn alles schiefging. Mit normalen Krisen kam sie nicht so gut zurecht, aber hier war sie ganz in ihrem Element.

 

 

Charaktere

Kelley Adelman – Sie ist die kleine Schwester, die eigentlich eine Nebenrolle hat, aber durch die ständigen Gedanken ihrer Schwester und die Suche nach ihr eine inaktive Hauptrolle einnahm

Danielle Adelman (Danny) Nach drei Einsätzen und einer schweren Verletzung die man bei Flashbacks erfährt Sheriff wurde. Sie leidet unter PTBS und ist Alkoholikerin

Amy – Die Tierärztin und beste Freundin von Danny. Sie scheint etwas verliebt zu sein in Danny. Sie verarztet die Leute. Eine Zeit lang ist sie mit dem Team alleine und macht ihre Sache ziemlich gut. Sie muss sich nämlich gegen die Milizen behaupten.

Patrick Michaels – Ein berühmter Innenausstatter. Er wird von den Milizen ziemlich misshandelt. Aber er überlebt und ist eine wichtige Stütze.

Weaver – Freund und Partner von Patrick. Er ist der Mutigere von beiden. Aber leider…

Wulf – Der ortsansässige Penner. Er ist ebenfalls ehemaliger Soldat und erkennt sich in Danny wieder. Er weiss, dass sie mal wie er enden wird. Aber er ist ein Meisterhafter Schütze und rettet dadurch das Team vor der Miliz.

Troy Huppert. Ein Feuerwehrmann. Er hätte gerne die Führung, aber merkt, dass er dem doch nicht ganz gewachsen ist. Aber zuverlässig und scheut nicht die Konfrontation

Ted – Die obligatorische Nervensäge, die bei solchen Situationen dabei sein müssen. Er hetzt die Leute gegen Danny auf und setzt sich dann mit manchen der Gruppe ab. Man hört nie wieder was von ihnen.

Senatorin Vivian Anka – Ihr ist bewusst, dass die Regierung zusammen gebrochen ist. Aber sie scheint sich irgendwie in einem Elfenbeinturm zu befinden. Sie missachtet Dannys Warnung bezüglich der Veränderungen der Zombies.

Liz Magnussen  (Die Zet-Killerin) Sie ist die ungekrönte Zombiekillerin. Denkt sie. Aber auch sie bekommt die Veränderungen der Zombies nicht mit – dies besiegelt ihr Schicksal.

Murdo – der Chef der Miliz, der bei Amy auftritt. Er hat Schwierigkeiten sein Team zu kontrollieren und schafft es nicht gegen Danny und ihrer Gruppe anzukommen.

Advertisements

6 Gedanken zu “Ben Tripp – Infektion

  1. Pingback: Wochenrückblick 14.11.16-20.11.16 | Ich lese

  2. Pingback: Quartals-Tag 4.1.: Highlights: Bücher, Film, Serie | Ich lese

  3. Pingback: [Aktion] – Booklyn – Bloggername mit Buchtiteln darstellen | Ich lese

  4. Pingback: Zito, V.M. – Return Man – Ich lese

  5. Pingback: Gabriel, Kerem – Der Tod ist ein Versprechen 2 – Ich lese

  6. Pingback: [Aktion Stempeln] – Rückblick auf November 2016 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.