BEHIND THE SCREENS #10 – die liebsten Bösewichte, die ersten Lebkuchen

behind-the-screensIn der Beitragsreihe Behind the Screens  von Philip von Bookwalk und Annabelle von Stehblüten  wollen sie sowohl mit uns ein bisschen plaudern, sei es über die letzte Woche oder über unsere aktuelles Highlight, also auch über unsere aktuelle Lektüre. Denn seien wir ehrlich. Wir sind Buchblogger und wollen in einem regelmäßigen Beitrag natürlich unser geliebtes Thema nicht außen vor lassen, Aus diesem Grund wird es in der Reihe Behind the Screens auch um die tolle Literatur gehen….

  • Wie war deine Woche?

Meine Woche war total unspektakulär. Es ist absolut nichts passiert. Ich war wieder arbeiten. Und eine Kantine auf Probe haben sie eingeführt. Warum nach 20 Jahren an diesem Standort jetzt eine Kantine kommt? Nun – wir hören die Nachtigall trapsen…Von dem Laden kommt nichts ohne Hintergedanken. Man könnte uns etwas zu empfindlich und misstrauisch nennen. Aber woher soll das nur kommen???hmhmhmhm???

  • Wer ist dein liebster Antagonist und weshalb?

Hm – das ist jetzt irgendwie nicht leicht, aber wenn ich mich mal in mein Lesearchiv begebe. Aus den Romanen die ich seid ich blogge gelesen habe würde ich aus Die Hexe und der General Greg alias Tang nennen. Er reist in die Vergangenheit um seinen Tod zu rächen. Ihm helfen soll Tina-eine Hexe, die ihre Fähigkeiten nicht richtig nutzen kann. Aber Greg/Tang ist ein richtiges Ekelpaket. Ihm ist es ziemlich egal, wie es Tina dabei geht. Allerdings wendet sich das Blatt und er fängt tatsächlich an was für sie zu empfinden. Also wird mein anfänglicher Antagonist ein Netter….

  • Was war dein Wochenhighlight?

Es hat nicht geschneit bei uns. Das ist doch schon mal ein Highlight. Es kann warten, bis Weihnachten. Jetzt brauch ich es nicht. Ansonsten. Ich habe beim Horroctober eine DVD gewonnen, die kam diese Woche an. Sonst war, wie Anfangs ja schon erwähnt, nichts los. Ich habe allerdings wieder zwei Rezepte für Euch getestet. Weihnachten ist backzeit und ich wollte Lebkuchen.

Leckere Vegane Lebkuchen

vegane-lebkuchen

ich bin kein Veganer – hier hat mir einfach nur das Rezept gefallen und sie schmecken verdammt gut. Sind mir nur etwas hart geworden. Vielleicht früher heraus nehmen. Und ich würde das nächste mal noch Backpulver untermischen, damit es etwas lockerer wird. Sie sehen eher aus wie Frikadellen. Aber ich kann wirklich sagen, das ganze Haus riecht Stunden später noch nach Zimt und sie schmecken..Ich habe auch noch etwas Lebkuchegewürz hinein.

und noch mal schnelle leckere Lebkuchen

Da habe ich mich echt dämlich angestellt…hihihi…ich hatte vorher ein Rezept über Plätzchen gelesen in dem die Eier getrennt werden. Und natürlich habe ich hier schön die Eier getrennt und wunderte mich, dass es einfach nur krümmelige Masse war. Ich las und las und dachte – „Verdammt, da fehlt doch noch Flüssigkeit“ Als ich dann noch mal las und Eier sah. Ja – da war dann das Rätsel gelöst. Auch sie schmecken hervorragend. Hier könnte ich noch paar Minuten länger geben. Sie sind sehr schön weich und absolut lecker. Perfekt geeignet für Leute, die kein Zitronat/Orangeat/Rosinen in ihren Lebkuchen mögen.

So das war es wieder für diese Woche. Nächste Woche ist auch nichts aufregendes geplant. Mal sehen was mich so erwartet. Ich wünsche Euch einen schönen Rest Sonntag und wir lesen nächste Woche wieder von einander…

Liebe Grüsse

Eure Tarlucy

Advertisements

6 Gedanken zu “BEHIND THE SCREENS #10 – die liebsten Bösewichte, die ersten Lebkuchen

    1. Oh – wenn man das mal so ausgeschrieben sieht…die Zeit rast. Bald kann man alles schön dekorieren….da freu ich mich drauf. Und die Weihnachtsmusik. 🙂

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s