Allgemein, CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 28.7.: Internet: Macht es das Leben besser oder schlechter?

corlys-themenwoche-logo1.jpgHeute bei Corly

Glaubt ihr das Leben ist durchs Internet besser oder schlechter geworden?

Das ist eine Frage, die man heiss und innig diskutieren könnte. Wie Religion, Wetter und Politik

Ich denke, das Leben ist durch die Digitalisierung unserer Welt ziemlich verändert worden. Wenn man jetzt Leute fragt, die, wie ich, beide Seiten – davor und mittendrin – kennen. Könnte es sein, dass sie sagen – es ist schlechter geworden. Ich sage aber es ist anders geworden. Und in Zukunft sehe ich aber leider schon, dass es schlechter wird. Denn – Durch die Digitalisierung unserer Welt fängt das Zwischenmenschliche an zu leiden. Man trifft sich nicht mehr so oft, man Skypt. Man telefoniert nicht mehr – man Textet. Ich stöbere nicht mehr durch Leihbücherein. Ich stöbere im Internet. Also ich denke, dass hier ein Stück Lebensqualität verloren geht. Allerdings gibt es ja immer zwei Seiten der Medaille. Ich bin vor Jahren aus der Stadt weg gezogen. Meine Freunde und Bekannte natürlich nicht – aber sie haben eine eigene Familie gegründet. Die Interessen haben sich verschoben. Durch die Digitalisierung kann hier aber der Kontakt aufrecht gehalten werden. Kontakte, die früher auf Grund langer Telefongespräche oder Brieffeundschaften, für die man keine Zeit hat, eingeschlafen sind – können hier am Leben erhalten werden…Ein kleines Bildchen hier oder ein schnelles Hallo da – und der Kontakt bleibt bestehen. Also ist dies eine positive Entwicklung. In diesem Moment kann man – denke ich – noch nicht wirklich von Verbesserung oder Verschlechterung durch das digitale Zeitalter sprechen. Wie es allerdings für die folgenden Generationen aussehen mag…Ich hoffe, sie werden sich in ihrer Welt wohl fühlen.

Advertisements

8 thoughts on “Corlys Themenwoche 28.7.: Internet: Macht es das Leben besser oder schlechter?”

  1. Huhu,

    ja, da magst du recht haben. Ich glaub das Internet hat auch unser Wissenssprektum verbreitet. Klar, tut das das Fernsehen auch, aber dennoch glaub ich, dass das gerade bei den Jugendlichen usw. weniger effektiv genutzt wird als das Internet. Von daher ist das auch das positives. Und schon allein mir geht das so. Im Internet kann man einfach kurz nachschauen und ist nicht auf irgendwelches Wissensfernsehen oder so angewiesen.

    Für den Unterricht ist es für Lehrer und Schüler natürlich auch leichter geworden.

    LG Corly

    1. Da hast du absolut recht. Wenn ich zu Studienzeiten schon das Inet hätte nutzen können, wäre mir vieles leichter gefallen. Was das Wissen angeht ist das Inet eine 100%ige Bereicherung.

  2. Denke auch, dass fast alles durch Internet weder schlechter noch besser, sondern anders wurde.
    Ich selbst könnte mir ein Leben ohne Internet heutzutage fast nicht mehr vorstellen und wie bei so vielem in unserer Zeit, kann es je nachdem Fluch oder Segen sein!
    Liebs Grüßle🍀

    1. Da hätte ich es auch gut gebrauchen können. Wenn ich mir nur die ständige Wälzerei in den dicken Büchern vorstelle und es doch nicht verstanden habe – heute gibt es noch YouTube – da gibt es zu fast allem ein Video – ach, da wäre vieles viel leichter gewesen 🙂

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s