[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #7

Gemeinschaftsaktion-Mein-Sub-kommt-zu-wort.png

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat.

HALLO??? Was heisst denn hier „wann immer er Lust und Zeit hat“….Hä? Wir warten schliesslich einen Monat darauf endlich zu Wort zu kommen. Da gibt es kein wenn sondern nur ein SOFORT.  Ach entschuldigt. Ich bin etwas emotional, denn meine SuB-Tante hatte irgendwie nicht die Ambitionen mal beiseite zu rücken. Dabei haben wir uns eigentlich erst vor etwa 1 Stunde an den PC gesetzt. Und was haben wir gemacht. Nur gestöbert. Ach aktuell sitzen wir an einem unfertigen Rechner. Denn meiner SuB-Tante ist im März der Monitor ihres Lapies kaputt gegangen. Seit dem hängt der Gute an einem alten kleinen TV. Ist zwar ein schön grosses Bild, aber es werden ständig die Ränder abgeschnitten. Einen alten Monitor haben wir nicht mehr…*seufz* Jetzt hat sie die Reparatur mal angeleiert (endlich bisschen Geld gespart – dafür weniger Bücher gekauft ;-)) Aber die melden sich nicht…jetzt hat sie noch mal geschrieben…Ja. Da musste sie natürlich vorher alles sichern und einen Virus hatten wir auch noch…also hat es sich angeboten den PC „platt“ zu machen..ja jetzt sitzen wir hier – nur minimalistisch ausgestattet. Keine Office und deswegen keine Listen….Ach das macht kein Spass. Tja – und jetzt hat sie es doch tatsächlich geschafft, dass ich über SIE rede und nicht über mich…das muss das trübe Wetter sein. Und ich bin sooo müde. Denn jetzt – bei dem trüben Wetter, sind alle Ausreißer in der Nähe, wieder etwas einsortiert und gestapelt, da man ja nur in den warmen Räumen liest. Ist aber auch gut, denn dieses Kalte Wetter mögen wir ja auch nicht *brrr*…Und das ist der Grund, warum ich sooo müde bin…denn die Kollegen die Außendienst hatten, haben natürlich viel zu erzählen. Aber das schlimmste – die Erkältungszeit hat angefangen und ihr Göttergatte hat es natürlich schon erwischt. Tja..ein MÄNNERSCHNUPFEN..Nein eigentlich ist er recht tapfer. Aber nur weil sie ihn ständig aufzieht….hihihihi..Ja…ach ja…schon wieder abgeschweift…Da meine SuB-Tante ja auf keinen Fall krank werden will – obwohl sie da so schön Zeit zum lesen hätte – hat sie eine halbe Zwiebel auf dem Nachtisch. Das stinkt vielleicht und die aktuellen Bücher müssen das ertragen. Warum die Zwiebel? Sie hat gelesen – immer dieses Fremdlesen – dass eine aufgeschnittene Zwiebel die Luft reinigen würde und man dann keine Erkältung bekommen würde….na ob das stimmt….sie hofft es und lässt uns stinkend leiden. Ja. Mehr habe ich dieses mal gar nicht zu erzählen…Mal sehen ob die SuB-Tante sich aufrafft für Halloween zu schmücken, da sieht es immer gruselig aus, aber auch irgendwie cool…Spinnenweben hat sie ja schon überall HAHAHAHAH…

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)  – Letztes mal standen wir bei 450 inclusive der Ebooks. Aber es sind noch mehr ebooks, da ja aber gerade keine Liste existiert lassen wir es gerade dabei. Viel neue Kameraden sind nicht eingezogen…sie muss ja für den PC sparen. Na gut, das lass ich  mal gelten, den durch den PC findet sie ja immer neue Schätze und die können dann hier einziehen. Also..Gut. Repariere das Ding. 
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze! Ganz ohne Neueinzug ging es natürlich nicht. Ein Click auf die Titel bringt Euch zum Inhalt..   Es sind aber alles Mängelexemplare. Also war sie doch noch sparsam Ava Reed – Mondprinzessin, Sarah Pinborough – Die Bürde des BlutesSarah Pinborough – Die Bürde des Blutes, Renata Petry – Hilgensee
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)? Das letzte Buch hat sie mal wieder lange gehabt. Es ist ein Horrorwestern, den sie gestern endlich abgeschlossen hat – als sie nicht einschlafen konnte. Es ging so. Die Westernkulisse war ok. Das hat ihr nichts ausgemacht, aber der Autor hat manchmal zuviel Metaphern verwendet. Das hat sie bisschen genervt. Und manchmal war er zu ausschweifend mit den Lebensgeschichten. Es kam nicht so richtig Schwung auf…Es war ok aber es hat sie nicht umgehauen. Curran-Tim-Skin-Medicine-Die-letzte-Grenze.jpg                                                      Tim Curran – Skin Medicine
  4. Lieber SuB, hast du schon einmal erlebt, dass dein Besitzer eine Leseflaute hatte? Wie hat sich das angefühlt und hast du versucht, etwas dagegen zu unternehmen? (Frage von Birdy – danke!) Oh Ja – das hatte sie schon. Meist bei Kollegen, die sie nicht fesseln, die sie aber noch nicht aufgegeben hat. Da geht sie nicht gerne dran, da versinkt sie dann lieber in Serien. Aber heute morgen ging ein eigenartiges Zucken durch meine Kollegen und die Seiten haben gezittert. Sie war auf dem Heimweg von der Arbeit und hat kurz gedacht, dass sie keine Lust hat ein neues Buch anzufangen…??? Dieses Jahr, hatten wir das noch gar nicht, jetzt sind wir natürlich total aufgeregt. Sie wird doch nicht – uns einfach mal liegen lassen? Oh – das wird schwierig. Aber zum Glück hat sie dieses Jahr einige Challenges und zu Halloween die Halloween Wochen – und die will sie gerne durchziehen, also stehen die Chancen richtig gut dass ich gar nichts machen muss. Ich werde mich auf jeden Fall mal ruhig verhalten und die mit den schönsten Covern mal nach vorne schieben…damit sie sich richtig präsentieren können. Das wird schon.

So ihr lieben Mit-SuBer….das war schon wieder unser Tag im Monat. Ich verabschiede mich erstmal und wünsche den gruselbegeisterten ein paar schöne schaurige Leseabende und den nicht so Halloween begeisterte ein paar schöne und süsse Leseabende. Beim nächsten mal können wir uns ja schon über die Weihachtsliteratur austauschen…Bis bald Eure Cully

Werbeanzeigen

12 Kommentare zu “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #7

  1. Oh, hallo!
    Tja, was soll ich sagen. Besitzer. Weißt du, ich habe die Theorie, dass unsere lieben Besitzer im Herbst und Winter deshalb eher in Flauten rutschen, weil sie zu wenig Sonne abbekommen. Das ist ganz schlimm. Zu viel Melatonin, deshalb sind sie immer müde und wollen nicht lesen. Wirf ihr ein paar Bücher an den Kopf. Vielleicht hilft das.
    Meine M findet das Cover von „Mondprinzessin“ sehr faszinierend, aber der Titel erinnert sie an Sailor Moon. Außerdem ist da ja auch noch eine Katze drauf. Sicher, dass es da nicht um Sailor Moon geht? Ah, warum hab ich das jetzt gesagt? Jetzt ist sie am Ende von ihrem aktuellen Buch abgelenkt, weil sie in Sailor Moon-Erinnerungen schwelgt. Hilfe!
    LG, Alice

    Liken

    • Hihihi…das mit dem Buch werde ich mir auf jeden Fall mal merken…da gibt es paar, die sind sofort dabei mal zu hüpfen..die liegen schon so lange – die können Bewegung brauchen. Du hast Recht…es erinnert an Sailor Moon – da hat sich die Autorin wohl insperieren lassen;-) LG

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Cully,
    wow, da hattest du ganz schön viel zu erzählen. Ich durfte mich letzten Monat gar nicht melden. Angeblich keine Zeit. Jaja.
    Ja, Laptops müssen wir wohl akzeptieren. Außerdem kann ich mich nur durch ihren Laptop auch mal zu Wort melden. Ohne hätte meine Besitzerin wieder irgendwelche Ausrede, weshalb ich mich in einem Monat nicht melden darf.
    Aber gut. Mondprinzessin hat ein wunderschönes Gewand. Da muss ich gleich mal den Blick meiner Besitzerin drauf lenken. Vielleicht wird es auch bei ihr einziehen. Hoffen darf man ja.^^

    Liebe Grüße
    Marina-SuB

    Liken

    • Ja – ich bin immer so geschwätzig, wenn ich einen Monat nichts sagen darf. Ich hoffe aber, dass meine SuB-Tante mich nie davon abhält:-o. Ich drück Dir die Daumen, dass dieses schöne Buch auch bei Dir einzieht…toitoitoi…Liebe Grüsse – Cully

      Liken

  3. Pingback: Wochenrückblick 17.10.16-23.10.16 | Ich lese

  4. Hey,
    jaaa! Ich warte auch immer so uuuungeduldig darauf! :D
    Hihi, du kleine Quasselstrippe hast ja viel zu erzählen. Wuää, Tine mag Zwiebeln gar nicht, also werden wir davon sicherlich verschont bleiben. Sie soll lieber was warmes trinken, zB Tee, der duftet wenigstens gut! ;)
    Mondprinzessin hat Tine mir von der Messe mitgebracht, also sich, aber eigentlich ja doch mir – ach, du weißt was ich meine :D Genau, die schönsten und interessantesten Titel vorschieben, dann wird dieser fießen Krankheit Leseflaute hoffentlich vorgebeugt.
    lg. Michl (Tines SUB)

    Gefällt 1 Person

    • Hahaha…genau…dafür wurden die hübschen doch angeschafft. Ja – die Zwiebel duftet echt fies. Und eine Erkältung hat sie trotzdem bekommen. Alles nur Humbuk….Und dafür musste ich leiden. Unfassbar. LG Cully.

      Liken

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.