Darkest Day

darkest-day

  • Regie Dan Rickard
  • Darsteller Dan Rickard, Matthew Dukes, Simon Bennett-Leyh,
  • Genre Horror
  • Originaltitel Darkest Day
  • Produktion Großbritannien 2015
  • Regie Dan Rickard
  • Studio Lighthouse Home Entertainment
  • FSK 18
  • gesehen 25.09.16

Ohne Erinnerungen erwacht Dan (Dan Rickard) am Strand vor einer leergefegten Stadt. Um herauszufinden, was vorgefallen ist, begibt er sich in Richtung der einstigen Wohngebiete und beginnt, die nahezu ausgestorbenen Straßen zu erkunden. Schließlich trifft er auf zwei Plünderer, von denen  jedoch einer schon kurze Zeit später auf brutale Weise ums Leben kommt. Gemeinsam mit dem anderen flüchtet Dan in ein Gebäude, in dem sich weitere Überlebende verschanzt haben. Diese klären Dan über das Geschehene auf: Eine Seuche hat einen Großteil der Bevölkerung in amoklaufende Killer verwandelt. Die größte Gefahr gehe jedoch vom Militär aus, welches es auf die Gruppe abgesehen hat…

****

Meinung

Ach Du meine Güte. Der Film ist eine absolute Frechheit. Also, selbst wenn wir Horro-Fans echt schon einiges gewohnt sind, aber das ist selbst für uns eine Zumutung. Die Story ist mies, die Schauspieler sind mies und die Qualität ist unter aller Kanone. Bei einem Zombieangriff meint der Kameramann/frau die Kamera wild wackelnd lassen um den Effekt zu verstärken? Genau weiss ich es nicht. Genau wie bei schnellen Bewegungen, wie Flucht oder Drehen. Da wird wild gewackelt und das Bild ist so unscharf, das man nichts erkennen kann. Vielleicht ein gewünschter Effekt um über die mangelnden Masken hinweg zu täuschen?. Wäre nicht nötig gewesen, denn mit Blut im Gesicht wurde nicht gespart. Die ersten 30 Minuten hat man die Kids nur in einer Wohnung sitzen sehen und Bier trinken. Dann musste man mal das Domizil langsam verlassen. Da kam dann Aktion in den Film. Aber leider nur mit den, schon erwähnten wackeln und unscharf Effekten. Dieser Film ist direkt für die Tonne.

Fazit

Finger Weg – Eine Frechheit für jeden Horror Fan. Dieser ist noch nicht mal für die neue Welle der Trash-Movie-Fans geeignet. Der ist noch nicht mal witzig – so schlecht ist er.

-4 von 5

10 Kommentare zu “Darkest Day

  1. Pingback: Quartals – Tag: 3.2.: Flops Bücher, Filme, Serien | Ich lese

  2. Pingback: Wochenrückblick 26.09.16-02.10.16 | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.