Serienabend #17 Quantico

SerienAbendLogo.jpgEine Aktion in denen man seine Serien mit Hilfe einiger Fragen vorstellt…genaueres könnt Ihr bei Nicca finden

Steckbrief

quantico-poster-01
Titel:

Quantico

Inhalt:

New York City wird vom schwerwiegendsten Terroranschlag seit dem 11. September 2001 heimgesucht. Die frisch rekrutierte FBI-Mitarbeiterin Alex Parrish (Priyanka Chopra) wird dabei in den Ruinen der Grand Central Station gefunden – und als Drahtzieherin für die Anschläge verantwortlich gemacht. Doch Alex ist unschuldig und Opfer einer Verschwörung. Auf ihrer Flucht versucht sie, die Wahrheit aufzudecken und den wahren Attentäter zu finden.

In Flashbacks wird die Geschichte einer Gruppe von Trainees an der FBI-Akademie in Quantico, Virginia, erzählt, zu denen auch Alex Parrish gehört. Durch die Zeitsprünge zwischen der Ausbildung in der Vergangenheit und der Flucht in der Gegenwart werden die Herkunft, Motivation und Geheimnisse der Trainees Stück für Stück aufgedeckt. Eine(r) von ihnen ist tatsächlich für den Bombenanschlag auf die Grand Central Station verantwortlich. Nur wer? (Quelle)

Staffel

Staffel 1
Folge

Folge 3 – Die Wahrheit tut weh

Endlich erhält Alex Informationen über ihren Vater und seine Vergangenheit beim FBI. Zudem lernen die Rekruten sich selbst darzustellen und auf die Stärken und Schwächen ihrer Kameraden zu achten. Derweil wird Alex Mutter in der Zukunft von Liam überredet, sich während einer öffentlichen Pressekonferenz an Alex zu wenden, mit der Bitte sich zu stellen.
Fragen/Aufgaben:
1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten

Nervig, Wahrheit, Lüge,

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung

3- oder sogar 4+. Ich bin mir nicht sicher ob mir die Serie gefällt…sie ist mir zu Hollywood-Like…ausserdem nerven mich die ständigen Zeitsprünge ohne mal einzublenden wann es ist…ich finde, das verhindert einfach einen angenehmen Fluss und man kann sich nicht konzentrieren, da man ständig denkt…”boah schon wieder ein Zeitsprung”….Ich glaube wenn nicht mein Mann mit schauen würde, würde ich maximal noch 2 Folgen schauen und wenn es da nicht eine Änderung gibt, würde ich sie absetzen…ausserdem nervt es ständig im TV durch die Vorschauen gespoilert zu werden…

3.Welches Finale einer Serie hat euch am meisten beeindruckt?

Ohhh…”schwere Frage…Mir hat Sanctuary eigentlich ganz gut gefallen…nach einem Kampf und einem erzwungenen Umzug gab es für die vielen verschiedenen Spezies wieder Hoffnung auf Hilfe und Unterschlupf…

 

7 Kommentare zu “Serienabend #17 Quantico

  1. Huhu!

    „Quantico“ kannte ich bisher noch nicht, aber ich glaube, ich lasse auch lieber die Finger davon. ;) Allein schon weil mich die Thematik jetzt nicht so reizt, aber wenn das mit den Zeitsprüngen dann auch eher schwach umgesetzt wurde…
    „Sanctuary“ kenne ich nur vom Hören. Aber schön dass es dort ein zufriedenstellendes Ende gibt.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Liken

    • Ja. Diese Zeitsprünge nerven mich total. Ich werde es noch weiter probieren, aber sie wird kein Favorit werden. Sanctuary hat uns gut gefallen. Manchmal recht schräg aber doch gut und auch mit einer Art von happy end. Liebe Grüße

      Liken

Schreibe eine Antwort zu loftreading Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.