Buch Safari #40 Anna McPartlin – Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Buch-Safari.pngLasst uns gemeinsam euren Sub und eure Wunschliste entdecken und bestaunen. Diese Aktion kann man Samstags bei Anja mitmachen.

1. Nenne ein Buch das 2015 erschienen ist

Anna McPartlin – Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Die-letzten-Tage-von-Rabbit-Hayes

Erst wenn das Schlimmste eintritt, weißt du, wer dich liebt. Stell dir vor, du hast nur noch neun Tage. Neun Tage, um über die Flüche deiner Mutter zu lachen. Um die Hand deines Vaters zu halten (wenn er dich lässt). Und deiner Schwester durch ihr Familienchaos zu helfen. Um deinem Bruder den Weg zurück in die Familie zu bahnen. Nur neun Tage, um Abschied zu nehmen von deiner Tochter, die noch nicht weiß, dass du nun gehen wirst … Die Geschichte von Rabbit Hayes: ungeheuer traurig. Ungeheuer tröstlich.

 

 

 

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?
    WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Dieses Buch wurde von vielen als besonders gut beworben…ich bin so neugierig geworden, dass ich es mir auf die WuLi setzte…auch finde ich das Cover sehr ansprechend..die traurige Geschichte die aber mit den schönen Pflanzen etwas abgemildert scheint…

3. Bevorzugst du Reihen oder Einzelbände?

Bis vor kurzem hätte ich gesagt Einzelbände…die durchaus einen Vorteil haben….sie sind in sich abgeschlossen und man kann in Ruhe zum nächsten Buch greifen. Allerding muss ich auch sagen, dass ein Buch, dass vielleicht mal so 200+ Seiten hat nicht viel von sich preisgibt…es ist schwierig da richtig in die Protagonisten einzutauchen, da viel Zeit bei der Vorstellung verlogen geht…also da die richtige Balance zu finden ist schwierig…es gibt genug Einzelbände bei denen das ja funktioniert….aber die haben meist dann auch wenigstens 350 bis 400 Seiten…Mittlerweile weiss ich aber auch Reihen zu geniessen….vorausgesetzt sie sind nicht so überdimensional, dass man nie die Chance bekommt sie zu schaffen….ausser man ist von Anfang an dabei. Denn bei Reihen kann man so schön viel Zeit mit seinen Lieblingen verbringen. Man lernt sie gut kennen und freut sich über ihre neuen Abenteuer….es ist wie zu Freunden zu kommen…das mag ich mittlerweile sehr gerne…ich habe ja immer eher Krimi/Thriller/Horror gelesen…da sind Reihen nicht so tiefgründig…finde ich…es ist wie bei den Krimiserien CSI…es gibt immer eine Hintergrundgeschichte..aber im Vordergrund steht immer der Mord…deswegen lässt man sich nicht so oft ein mit den Protagonisten…aber jetzt wo ich auch mal in das Fantasy Genre geschnüffelt habe, merke ich dass hier die Protagonisten sehr viel mehr Substanz bei Reihen bekommen…das finde ich sehr angenehm…nicht dass ich nicht weiterhin gerne mein Lieblingsgenre lese…aber der Ausflug in die anderen Genre gefallen mir von mal zu  mal besser….Tendenziell mag ich dann aber so die Mitteldicken Bücher die so 400-450 Seiten sind…weil leider manchmal mehr Seiten einen dann doch nerven können, auch bei sehr guten Büchern…

2 Kommentare zu “Buch Safari #40 Anna McPartlin – Die letzten Tage von Rabbit Hayes

  1. Huhu!

    Dein Buch ist mir auch schon öfter mal aufgefallen, wäre aber vermutlich nichts für mich, auch wenn es sehr bewegend klingt.
    Reihen mag ich auch sehr gerne, gerade in der Fantasy. Ansonsten greife ich aber auch gerne mal zu einem Einzelband.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.