Protagonisten Sonntag #1 Isabella von Kastillien

Protagonisten SonntagSunny hat sich eine kleine Challenge überlegt . Diese Challenge heißt Protagonisten Sonntag . Jeder kann gerne mitmachen !  Dazu stellt man jeden Sonntag einen Protagonisten vor. Ob gut oder böse ist völlig egal :) .  Wie sie vorgestellt werden bleibt Euch überlassen – in Form eines Steckbriefes oder eines Briefs. Gefunden habe ich diese Aktion bei Corly..

Da gibt es ja echt viele, die man auswählen kann…

Da ich endlich mein Buch beendet habe wähle ich auch gleich mal meine Königin…

Buch

Gortner, Christopher W. – Der Schwur der Königin07-Juli-Gortner-Christopher-W.-Der-Schwur-der-Knigin.jpg

 

 

 

Protagonist

Isabella von Kastillien

isabella

Geburtstag: 22.04.1451

Geburtstort Madrigal – Spanien

Alter: verstorben im Alter von 53 (26.11.1504)

Geschwister: Einen Halbbruder – Enrique

Einen Bruder – Alfonso

Eltern: König  Johann II. von Kastilien und León und Isabella von Portugal.

Ihre beste Freundin: Beatriz Bobadilla – Sie ist eine Adlige die in die Dienste der Familie gegeben wurde und diente Isabella als Zofe, Hofdame, und und und….das war ja damals üblich…sie wurde die beste Freundin und Verbündete…sie wäre für Isabella gestorben. Sie hat sich um die Kinder der Königin gekümmert, wenn sie wegen Staatsangelegenheiten unterwegs war…..

Beruf: Königin von Kastilien und dem vereinigten Spanien

Charaktereigenschaften: Die Fakten aus der Geschichte:  Sehr gläubig. Seltbstischer…sie erwählte ihren eigenen Ehemann, was damals als Prinzessin fast undenkbar war. Aus dem Buch: Sie liebte ihren Gatten und auch ihr Volk. Sie versuchte immer im Sinne Gottes und Kastillien zu handeln. Allerdings hat sie auch viele Fehlentscheidungen getroffen….sie wurde geliebt und gehasst. Sie hat mit Hilfe ihres Gatten Spanien vereint und die ungläubigen Mauren vertrieben. Aber sie hat auch – wahrscheinlich unter Druck – ein Edikt bekräftigt die Juden, die nicht konvertierten zu vertreiben…und dieser Makel haftet und überschattet alles Gute….sie war eine liebende Mutter und eine Kämpferin, die auch mit aufs Schlachtfeld ritt… Eine junge Frau, die in ihrer Rolle reifte, die sie unerwartet bekam, da ihr Bruder starb.

Ihre größte Angst: In Augen Gottes zu versagen und Fehler zu begehen. Sie hatte Angst als Königin zu versagen, da die meisten weiblichen Herrscherinnen in Kastilien (es war nur in Kastilien Frauen erlaubt den Thron zu besteigen) scheiterten. Dann hatte sie den Druck einen Sohn zu gebären, da in Aragon nur ein männlicher Nachkomme herrschen durfte. Nur der Sohn – der einzige – war immer kränklich….ein wahnsinns Druck. Sie wollte unbedingt Spanien einen…was sie schaffte…und sie hat Cristobal Colon (Christoph Columbus) gefördert und finanziert….

Die Person: Der Autor hat hier frei interpretiert…nach seinen Recherchen hat er ein absolut menschliches Bild von ihr geschaffen…und ich wollte nicht in ihrer Haut stecken

Advertisements

4 Gedanken zu “Protagonisten Sonntag #1 Isabella von Kastillien

    1. Danke schön….das ist eine tolle Aktion…es macht Spass noch mal über seine Protagonisten nach zu denken mit denen man soviel Stunden verbracht hat…:-)

  1. Pingback: Wochenrückblick 11.07.16-17.07.17 | Ich lese

  2. Pingback: Gortner, Christopher W. – Der Schwur der Königin | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.