Gier, Kerstin – Silber Bd. 1 – Das erste Buch der Träume

Gier-Kerstin-Silber-Bd.-1-Das-erste-Buch-der-Trume.jpg

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 11 (20. Juni 2013)
  • Reihe: Ja – Triologie
  •         Band 2. – Das zweite Buch der Träume
  •         Band 3. – Das dritte Buch der Träume
  • gelesen 30.06.16-04.07.16
  • Deutsche Autoren ChallengeDeutsche-Autoren-Challenge.png
  • Märchenhaft durch 2016 Challenge Punkt 24. Lies ein Buch, in dem der/die Protagonist/in Geschwister hat Märchenhaft durch 2016

Worum es geht:

Beschwörung eines Dämons, Macht der Träume, Vertrauen, Verrat,

Wer sind die Hauptfiguren?

Das ist sehr schön gemacht in dem Buch…im Anhang findet man ein Personenregister aus dem ich mich gerade mal bedienen werde…(Quelle – Buch)

  • Liv Silber (Olivia) – Hauptperson. Sie träumt schon immer sehr lebhaft, aber das was jetzt passiert kommt ihr auch sehr eigenartig vor…ausserdem entdeckt sie gerade, dass Jungs vielleicht doch nicht so doof sind
  • Mia Silber, Livs jüngere Schwester, Spezialistin für Ermittlungen jeder Art.
  • Ann Matthews, Livs Mutter – Literaturwissenschaftlerin
  • Lottie Wastlhuber, Livs und Mias Kindermädchen und eine gute Traumwächterin die sich leicht bestechen lässt. SIe ist seit etwa 12 Jahren bei den Silbers und kam als Au Pair
  • Ernest Spencer, Anns neue Liebe
  • Grayson Spencer, Ernests Sohn und Zwilling von Florence und einer der Beschwörer. Er ist wohl der unbedarfteste…seine Tür ist am wenigsten gesichert
  • Florence Spencer, Ernests Tochter und Zwilling von Grayson eine Zicke…sie ist nicht sehr angetan von dem Familienzuwachs und dem Verlust ihrer Privilegien
  • Charles Spencer, Ernests Bruder, Zahnarzt bringt Lottie etwas aus dem Konzept
  • Henry Harper, träumt für sein Leben gern und bringt die Gefühlswelt von Liv ganz schön durcheinander
  • Arthur Hamilton, der schönste Junge der westlichen Hemisphäre gehört zu dem Beschwörerteam
  • Jasper Grant, der dümmste Junge der westlichen Hemisphäre – gehört zu dem Beschwörerteam
  • Persephone Porter-Peregrin, Livs wahrgewordener Albtraum.
  • Anabel Scott, Freundin von Arthur mit tragischer Kindheit – gehörte zu dem Beschwörerteam. Hat aber ihren Eid gebrochen
  • Emily Clark, Graysons Freundin, Chefredakteurin der Schülerzeitschrift – Sehr unsympatisch
  • Secrecy, Tja … Das Rätsel wird wohl erhalten bleiben – Erinnert an Gossip Girl
  • Princess Buttercup – Der Hund
  • Spot, Kater der Spencers, sieht aus wie ein Sofakissen

Wann:

Gegenwart

Wo:

England

Handlung

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …


Der Schreibstil ist richtig gut. Das Lesen ging flott und flüssig. Ich hatte nicht so viel Zeit, sonst wäre ich schneller durchgewese

Meinung

Ich bin etwas hin und her gerissen. Denn die Kritiken zu dem Buch waren ja Wahnsinn…Ein super gehyptes Buch und ich war so neugierig. Allerdings muss ich sagen…ich habe mehr erwartet. Gut…man darf nicht vergessen, es ist eine Triologie…da hat man mehr Zeit die Charaktere sich entwickeln zu lassen. Man muss nicht alles in ein Buch quetschen….Und so ist es auch…man lernt hier eigentlich in dem ersten dreiviertel des Buches nur die Leute kennen, ihre Eigenarten und die Lebensumstände. Natürlich tauchen wir auch in diese Traumwelt ein. Aber auch hier lernt man sie erst mal nur kennen….was bedeuten die Türen wie kommt man hinein und was kann man machen….erst im letzten Drittel passiert dann auch etwas. Liv wird in den Club aufgenommen und weitere Siegel des Buches werden gebrochen…und man erfährt auch warum Liv überhaupt in Erwägung gezogen wurde…Eine grosse Täuschung ist hier im Gange. Es kommt zu einer nicht vorher erkennbaren Wendung. Das war richtig gut. Er wird schon fast zu einem kleinen Thriller mit einem Cliffhanger….

Fazit

Selbst wenn es nicht so klingt, hat mir das Buch schon gefallen. Ich bin natürlich gespannt auf Band 2 und 3. Allerdings fand ich den Hype hier ziemlich übertrieben. Das Buch ist gut…mehr nicht….Es hat Spass gemacht es zu lesen…die meisten Charaktere sind sehr sympatisch. Man hat sie ja auch gut kennen lernen können….Ich muss aufpassen, dass ich wegen des unerklärlichen Hypes nicht einen halben Punkt abziehe….deswegen fällt mir die Bewertung schwer….ich fühlte mich gut unterhalten…aber etwas zu sehr getrieben es zu lesen

3,8 von 5

Advertisements

9 Gedanken zu “Gier, Kerstin – Silber Bd. 1 – Das erste Buch der Träume

    1. Edelstein kenne ich noch nicht….ich denke ich werde es beenden, da ich neugierig bin…obwohl ich schon oft gelesen habe, dass Band 2 der schwächste ist…:-/

  1. stellette_reads

    Tolle Rezi… Ich fahr den ersten Teil ganz gut und dann leider von Teil zu Teil immer schwächer😕… Die Cover dagegen sind traumhaft 😍😁💖
    LG Yasmin-Stella 💖

    1. Danke. Das Buch hat mir gefallen. Aber nicht so gut um den ganzen Hype darum zu verstehen. Schade das es so abbaut. 😣 ich werde sie beenden. Bin ja neugierig 😁

      1. stellette_reads

        Den Hype habe ich im Nachhinein auch nicht verstanden🙃 aber die Edelsteintriologie wartet noch auf mich 😋💖😍 Bin auf deine weiteren Berichte gespannt 😙💖

  2. Pingback: Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016 | Ich lese

  3. Pingback: Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016 – Frage 3 + 4 | Ich lese

  4. Pingback: [Aktion Stempeln] – Rückblick auf Juli 2016 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.