Gemeinsam Lesen #165

gemeinsam lesen

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Blake Crouch – Wayward Pines 01 – Psychose ca. 20%

psychose

Secret-Service-Agent Ethan Burke hat in Wayward Pines, Idaho, eine klare Mission: Er soll zwei Bundesagenten aufspüren, die einen Monat zuvor in der abgelegenen Stadt verschwunden sind. Aber nur wenige Minuten nach seiner Ankunft wird Ethan in einen schweren Unfall verwickelt. Er kommt im Krankenhaus wieder zu sich, und sein Ausweis, sein Handy und sein Aktenkoffer sind verschwunden. Das Krankenhauspersonal scheint freundlich zu sein, aber irgendwas ist … merkwürdig. Im Verlauf der nächsten Tage stößt Ethan bei den Nachforschungen über das Verschwinden seiner Kollegen auf immer neue Fragen anstatt auf Antworten. Warum kann er seine Frau und seinen Sohn zu Hause nicht telefonisch erreichen? Warum glaubt ihm niemand, dass er der ist, für den er sich ausgibt? Und warum ist die Stadt von Elektrozäunen umgeben? Sollen sie verhindern, dass die Bewohner fliehen? Oder sollen sie etwas anderes fernhalten? Mit jedem Schritt, den Ethan der Wahrheit näher kommt, entfernt er sich weiter von der Welt, die er zu kennen glaubte, und von dem Mann, für den er sich gehalten hatte, bis er sich einer schrecklichen Tatsache bewusst wird: Es könnte sein, dass er Wayward Pines nicht mehr lebend verlassen wird.

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Theresa brachte ihn zu seinem Wagen und stand dann auf der feuchten Strasse, während sie beobachtet, wie seine Scheinwerfer immer kleiner wurden

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe heute erst richtig damit angefangen…bis jetzt ist noch nicht so viel passiert. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass der Autor es gut schafft die bis jetzt aufgekommenen Geheimnisse so gut zu verpacken, dass man unbedingt weiter lesen will….ich hab noch absolut keinen Schimmer um was es gehen könnte…ausser, das was der Klappentext her gibt…

 

4. Hat dich ein Buch in seiner Übersetzung schon einmal gelangweilt, obwohl dich das original richtig fesselte?

Ich würde gerne besser englisch können – ausser für Small Talk reicht es eigentlich nicht…ich  habe mal ein englisches Buch gelesen, aber da war soviel Umgangssprache dabei, dass ich echt genervt war und echt einen Monat dafür gebraucht habe….da bleibe ich dann lieber beim deutschen…deswegen kann ich auch nicht sagen, ob es so ist, dass man enttäuscht sein kann…ich habe aber schon bei einigen Bewertungen gelesen, dass es wohl recht viele Übersetzungen geben muss, die wirklich mangelhaft sind…und die Leser das Original empfehlen…ich würde es aber auch nicht merken, wenn ich tatsächlich besser englisch könnte…da ich ein Buch nicht doppelt lesen würde nur um zu Vergleichen….Wo ich es mir definitiv wünschen würde, wäre bei Filmen..ich bevorzuge Horror und in diesen Genre gibt es viel C-Movies….und die deutsche Übersetzung und Synchro ist manchmal zum Haare raufen…da gehen einem oft Filme durch, die vielleicht nicht so schlecht wären…ausserdem habe ich da auch schon gehört, dass einem viel verloren geht, da die Witze oft nicht rüber kommen

2 Kommentare zu “Gemeinsam Lesen #165

  1. Hallo, :)
    ich glaube auch, dass einem bei Übersetzungen viel verloren geht. Allerdings schaue ich Serien und lese ich Bücher auch lieber auf Deutsch, weil es viel entspannender ist. Klar, wenn man viel auf Englisch lesen (oder schauen) würde, dann würde man auch irgendwann reinkommen, aber diese Phase des Reinkommens ist mir aktuell zu anstrengend.^^
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen deines Buches. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt 1 Person

  2. Hey :)
    Bei Übersetzungen geht wirklich viel verloren, aber wenn man sich damit nicht wohl fühlt, dann sollte man es sich nicht aufzwingen. Die meisten Übersetzungen, ich spreche hier mal nur von Büchern, sind ja aber gelungen. Besonders wenn sie aus großen Verlagen stammen.
    Deine aktuelle Lektüre klingt sehr spannend und ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.