Top 3 Friday #3 – Einzelbände

t3f - Top 3 FridayEine Aktion von Mona Für jeden kommenden Freitag wird es ein spezielles Thema geben, zu dem ihr dann eure Top 3 Bücher auf eurem Blog vorstellen könnt.

Einzelbände

Da eine Top 3 Liste zu erstellen ist verdammt schwer…aber ich wähle mal Bücher, die ich schon vor längerer Zeit mal gelesen habe

Lennox, Judith – Das Winterhaus

das winterhaus

Der Gartenpavillon der Familie Summerbayes, genannt »Winterhaus«, ist ein Ort der Zuflucht für drei Freundinnen, die während der turbulenten Jahre zwischen den Weltkriegen in der idyllischen Umgebung von Cambridge aufwachsen. Die drei Mädchen schwören, einander ein Leben lang alles anzuvertrauen und zusammenzuhalten – aber das Schicksal lässt sie ganz unterschiedliche Wege einschlagen …

Das Buch fand ich sehr gut….Es ist wieder eines bei dem man gerne nach Hause kommt um endlich weiter zu lesen um zu erfahren was mit den Frauen geschieht….ich habe das Buch gelesen, da ich dachte es wäre eines, das ich vor ewigen Zeiten mal ausgeliehen habe und so ähnlich ist…aber es war es leider nicht…schade…aber trotzdem gut


Rose, Karen – Der Rache süsser Klang

Rose, Karen - Der Rache süsser Klang

Als die zurückhaltende Sue mit ihrem verschüchterten Sohn Zuflucht im Frauenhaus sucht, hat dessen Leiterin Dana Dupinski keinen Grund, an ihrer Geschichte vom gewalttätigen Ehemann zu zweifeln. Wie sollte sie auch ahnen, dass sie damit dem Tod die Türe öffnet? Denn Sue ist eine psychopathische Killerin, die vor nichts zurückschreckt, um ihre Rachegelüste zu befriedigen: nicht vor der Entführung eines taubstummen Jungen, nicht vor mehrfachem Mord. Danas Name steht schon bald ganz oben auf ihrer Abschussliste – und nur Ethan Buchanan, ein Privatdetektiv, der Sues Spuren gefolgt ist, könnte Dana retten …

Ein sehr spannendes Buch….gibt nicht so viele Romane bei denen die Frauen die Psychopaten sind….mal eine andere Sichtweise


Sala, Sharon – Das Tattoo

Sala, Sharon - Das Tattoo

Niemand hat eine Erklärung dafür, als Francesca nach zwei Jahren ebenso plötzlich auftaucht wie sie verschwand: nicht sie, nicht ihr Mann Clay, der in dieser Zeit unter Verdacht stand, sie kaltblütig ermordet zu haben, und auch nicht der ermittelnde Detective. Erst als man bei einer medizinischen Untersuchung in ihrem Nacken ein Henkelkreuz-Tattoo entdeckt, steigt in ihr das düstere Bild eines Mannes mit derselben Tätowierung auf. Warum hat sie solche entsetzliche Angst vor ihm Was hat er ihr angetan Was, wenn sie ihn umgebracht hat ? und was, wenn nicht und er sie ein zweites Mal in seine Gewalt bringen will Entsetzliche Fragen, auf die Francesca keine Antwort hat

Sehr spannend…ich kann mich nicht an alle Einzelheiten erinnern, aber es war wirklich gut geschrieben und ein interessantes Ende…

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.