Gänsehaut

gnsehaut.jpg

FILM DETAILS

  • Originaltitel Goosebumps – You will believe in monsters.
  • Produktion USA 2015
  •  Regie Rob Letterman
  • Genre Komödie, Fantasy
  • Studio Sony Pictures
  • Kinostart 04.02.2016
  • gesehen 05.03.16
  •  ca. 103 Minuten

    Teenager Zach Cooper (Dylan Minnette) ist nicht gerade begeistert, als er von einer Großstadt in eine Kleinstadt umziehen muss. Doch als er die schöne Hannah (Odeya Rush), die im Haus nebenan wohnt, kennenlernt, und in Champ (Ryan Lee) auch noch rasch einen guten Freund findet, sieht er einen ersten Silberstreif am Horizont. Doch jeder Silberstreif hat auch eine Wolke. Und die von Zach taucht auf, als er entdeckt, dass Hannahs mysteriöser Vater kein Geringerer als R.L. Stine(Jack Black) ist, der Autor der erfolgreichen ‚Gänsehaut‘ Romane. Als Zach mehr über seine merkwürde Nachbarfamilie in Erfahrung bringt, stellt er fest, dass Stine ein gefährliches Geheimnis hat: Die Kreaturen, die seine Geschichten berühmt gemacht haben, sind echt! Stine beschützt seine Leser vor ihnen, indem er sie in ihren Büchern einschließt. Als Stines Geschöpfe jedoch eines Tages versehentlich aus ihren Manuskripten freigelassen werden und entkommen, nimmt Zachs Leben eine bizarre Wendung. In einer verrückten Nacht voller Abenteuer müssen sich Zach, Hannah, Champ und Stine zusammentun, um die Stadt zu retten. Sie müssen all diese, von Stine erfundenen Fantasiegeschöpfe – darunter Slappy, Shadow Girl, die Gartenzwerge und viele andere – wieder zurück in ihre Bücher stecken, wo sie hingehören…

 

Meinung:

Ich bin ein Jack Black Fan….allerdings beobachte ich immer öfter, dass ich nicht mehr so über ihn lachen kann…entweder bin ich ihm entwachsen, oder es liegt an ihm….Seine natürliche Art fehlt mir irgendwie…Der Film ist eine gute Unterhaltung, da es ziemlich spektakuläre Specialeffects gibt….Für Kenner der Bücher gibt es bestimmt auch einigen Wiedererkennungswert…leider kamen die Bücher erst nach meiner Jugendbuchzeit raus….die hätte ich 100%ig gelesen. Also denke ich, dass aus Notalgiegründen, der Film gut ankommt. Aber irgendwie ist mir hier der Humor abhanden gekommen…sollte doch auch ein bisschen Witz dabei sein, oder habe ich das missverstanden?.

Fazit:

Der Film ist auf jeden Fall sehenswert, vorallem wenn man die Bücher kennt, oder Kinder in dem entsprechendem Alter hat, die sie gerade lesen können….Es gibt viel zu sehen und man ist gut abgelenkt für die Zeit….Nur fehlt mir ein bisschen, dass ich nicht oft genug lachen konnte…

Filmbewertung 3

Werbeanzeigen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.