Jana Leonis – Seksi Ürlaub

Jana-Leonis-Seksi-rlaub.jpg

  • Jana Leonis – Seksi Ürlaub
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 382 Seiten
  • Verlag: Montlake Romance (5. April 2016)
  • gelesen vom 11.04.16-14.04.16
  • Genre: Liebe
  • passt sogar zu einer meiner Challenges…Märchenhaft durch 2016 – Punkt 7 – Lies ein Buch mit einem großen Fest – Die türkische Hochzeit….Märchenhaft durch 2016

Ich danke hier Jana Leonis noch mal herzlich für die Bereitstellung ihres Romanes….Rote Rose


Mädelsurlaub am Mittelmeer steht auf dem Programm, genauer gesagt, Mädels-Ürlaub. Denn „im Türkischen schreibt man fast alles mit ü“, klärt die in Deutschland aufgewachsene Türkin Fulya ihre Freundin Maike auf. Maike ist gespannt, nicht nur auf das fremde Land, sondern auch auf die türkische Hochzeit, auf die sie Fulya begleiten wird. Genau der richtige Ort, um sich endlich in die Frau zu verwandeln, die eigentlich in ihr steckt, findet Maike. Denn tief in ihrem Inneren ist sie nicht das etwas tollpatschige Naivchen, sondern eine selbstbewusste Femme fatale mit hocherotischer Ausstrahlung. Ob Kemal, ein Kindheitsfreund von Fulya, sie in eine echte „Mittelmeerqueen“ verwandeln kann? Ein heißer Ürlaubsflirt ist er allemal, doch die Sache hat einige Haken. Und warum gibt sich der sympathische Mert, mit dem sie als Vierergespann einsame Buchten und Großraumdiskos erkundet haben, auf einmal so merkwürdig distanziert?

Ein witziger Roman über Liebe und Freundschaft und eine Liebeserklärung an das Urlaubsland Türkei. Voller herrlich komischer Momente und liebevoller Ironie werden die beiden Protagonistinnen vom actionreichen Cluburlaub ins beschauliche türkische Dorfleben begleitet. Und immer im Hintergrund: der fiktive Türkpopsong „SeksiSeksi“, der zu guter Letzt auch die Leserinnen zum Tanzen bringen wird, ohne dass sie das Lied jemals gehört haben.

Kurz die Hauptcharaktere – für Leser, die ein schlechtes Namensgedächtnis haben…also ICH Smiley

Maike – Die Deutsche – die ruhige graue Maus

Fulya – Die Türkin – eine verrückte Nudel

Mert – Der Gentleman und Frauenversteher

Kemal – Der Gigolo und Mann schlafloser Nächte

Jede Menge FamilieZwinkerndes Smiley


Inhalt….

Sonne, Meer, Drinks, Touristen, Sand, Olivenbäume, Liebe, Romantik, Missverständnisse, Drama, Sex (aber jugendfrei), Stalker, Trennung, Happy End, Hochzeit….

Meinung:

Das Buch hat mich ganz schön beschäftigt….Es ist nicht mein bevorzugtes Genre und ich hätte es mir bestimmt auch nicht angeschafft…Ich bin nur aufmerksam geworden, weil mir der Schriftzug gefällt und auch das Cover finde ich sehr schön…also eine Urlaubslektüre….vorallem wenn man eh vor hat in die Türkei zu fliegen….Aber natürlich lese ich auch immer mal wieder einen Liebesroman…nur meist nicht so viel…da mich dieses hoch und runter der Gefühle oft nerven…..Ich glaube, das Buch ist mit fast 400 Seiten für dieses Genre recht umfangreich…Obwohl ich mal kurz verglichen habe…viele haben schon über 300 Seiten….Zurück zu meinem Lesegefühl….am Anfang – gebe ich zu….hatte ich etwas Schwierigkeiten….vielleicht zuviel Vorurteile….wer weiss….Aber je länger ich gelesen habe um so mehr AHA-Effekte hatte ich….Maike ist oft wirklich sehr nervig gewesen….sie will unbedingt einen Urlaubsflirt und Kemal, den sie auf der türkischen Hochzeit kennen lernt, ist genau der Richtige….aber er ist nicht, das was er scheint zu sein…..und das Unglück nimmt seinen Lauf….Aber Maike ist wie verblendet….Kemal, Kemal, Kemal…dabei verpasst sie das wahre Glück vor ihren Augen fast…..Fulya ist eine Naturgewalt….ein Wirbelwind….Eine untypische Türkin, die mit einem Deutschen liiert ist und auch sonst nicht den bekannten Klischees der türkischen Frau entspricht….was ich sehr erfrischend finde und mir auch oft ein Oho und Aha entlockte – aber ich habe eine Arbeitskollegin, die ebenso eine Gewalt ist und sehr offen und “modern”….Mert ist ein ruhiger und sehr sympatischer Mann….der auch nicht ohne Fehler ist…

Über Maike habe ich oft den Kopf geschüttelt und gedacht…oh mein Gott….das darf doch nicht wahr sein…nicht schon wieder….aber…aber….ich musste mich immer wieder daran erinnern, dass ich in ihrem Alter (ich denke Mitte 20) bestimmt nicht anders war…ich war auch immer schüchtern und hatte eine rassige und hübsche spanische beste Freundin aus dem Kindergarten…und als mich endlich mal ein Junge ansprach um mit mir befreundet zu sein….war ich total perplex und hin und weg…ich hätte bestimmt auch alles gemacht….Meine Freundin und ich sind immer noch beste Freundinnen…sie lebt seit fas 20 Jahren in Spanien…und ich liebe sie immer noch….aber erst nach dem wir unterschiedliche Laufbahnen einschlugen, konnte ich mich entwickeln und habe auch auf Männer anders gewirkt…und ich hätte die gleichen Fehler (naja vielleicht nicht alle) gemacht – wie Maike….deswegen….dieses Buch ist nicht übertrieben….so ist es als graue Maus, wenn man erwacht….Deswegen hat mich dieses Buch auch so beschäftigt….Allerdings hat Maike schon einige derbe Schnitzer und absolute No-Go´s verzapft….

Mir hat auch gut gefallen, dass es nicht nur um dieses Liebeschaos ging…sondern Jana hat immer wieder geschickt kulturelle Eigenarten einfliessen lassen….Traditionen bei der Hochzeit, oder dem Dorfbesuch…und und und….aber immer so geschickt, dass man erstaunt und neugierig war, aber nicht so viel, dass es langweilig wurde…Auch die Protagonisten wurden tiefer beleuchtet…ohne dass es langweilig wurde…Als ich das Buch anfing, dachte ich…uff…soviel Seiten….na toll….Aber gerade diese Seitenzahl hat es einem möglich gemacht sich genauer mit den Leuten und ihrer Geschichte zu beschäftigen…dadurch ist es nicht nur ein oberflächlicher Liebesroman für den Urlaub geworden…sondern ein Roman gespickt  mit einigen peinlichen und witzigen Szenen, bei denen man auch tieferen Einblick in Land und Leute gewinnen konnte…

Fazit.

Wieder erwarten und nach anfänglichen Vorurteilen hat sich das Buch als ein Lesevergnügen entpuppt….Allerdings muss man sich auch darauf einlassen, mal genau hinzuschauen und auch mal in sich zu horchen, ob man sich nicht auch zu so manchem Fehler hätte hinreissen lassen.

bewertung 4

Advertisements

18 Gedanken zu “Jana Leonis – Seksi Ürlaub

  1. Pingback: CORLYS THEMENWOCHE 1.3. CHARAKTERE BUCH: LIEBLINGSPÄRCHEN | Ich lese

  2. Wow, was für eine ausführliche, persönliche und schöne Rezension! Ganz, ganz herzlichen Dank dafür! Ich freue mich wirklich, dass es dir dann doch so gut gefallen hat und dass du dich sogar selbst in Maike wiederfinden konntest. Die Fortsetzung werde ich dir auf jeden Fall auch wieder aufdrängen… :-D Nur wenn du magst, natürlich.

    Ganz liebe Grüße und bestimmt bis bald auf deinem Blog!

    Deine Jana

  3. Pingback: Wochenrückblick–11.04.16-17.04.16 | Ich lese

  4. Pingback: Emoji Book Tag | Ich lese

  5. Pingback: Top 3 Friday – T3F–Überraschung | Ich lese

  6. Pingback: Gedanken: Wie läuft das mit dem Bücherbloggen? Part 4 | Ich lese

  7. Pingback: Top 3 Friday #11 – Sommerbücher | Ich lese

  8. Pingback: Corlys Themenwoche: 9.4. Autoren: Persönlicher Kontakt? | Ich lese

  9. Pingback: Challenges Zwischenbericht 1. Halbjahr 2016 | Ich lese

  10. Pingback: [Aktion] Book Queen #6 | Ich lese

  11. Pingback: [Show it Friday] #5 Zeige ein Buch, wo eine Hochzeit drin stattfindet | Ich lese

  12. Pingback: Protagonisten Sonntag #5 Jana Leonis – Seksi Ürlaub | Ich lese

  13. Pingback: Corlys Themenwoche 26.3.: Lesen: Welches sind eure allerliebsten Bücher, die ihr lest? | Ich lese

  14. Pingback: Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016 | Ich lese

  15. Pingback: Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016 – Frage 3 + 4 | Ich lese

  16. Pingback: Charakter Awards: Die coolsten Buchcharaktere 2016 Tag | Ich lese

  17. Pingback: [Aktion Stempeln] – Rückblick auf April 2016 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.