Quartals-Tag 5: Die besten Ideen

Noch mal ein Quartals-TAG von Corly. Heute möchte sie wissen, welche Ideen uns am besten gefielen……..

Bücher

Russell Blake – JET – Es erinnert etwas an die Serie Nikita 2010. Eine Frau aus dem Geheimdienst, die um ihr Leben kämpfen muss…Spannend aber ohne viel Emotionen…aber trotzdem eine gute Idee

Britta Sabbag–Das Leben ist (k)ein Ponyhof – Hier gefällt mir, dass Antonia durch die veränderte Situation in ihrem Leben ihre Ziele neu überdenkt…und ausserdem ist es witzig.

Neil Gaiman–Coraline– Hier hat mir zwar der Film besser gefallen…aber ich finde die Idee mit der anderen Welt in die Coraline gelangt und am Ende ihre wahren Eltern zu schätzen weiss sehr gut…

Film

The final girls – Die Idee in einem Horrorfilm zu landen und zu überleben fand ich eigentlich ganz witzig…mal eine neue Idee

Uh….ich dachte von den Filmen die ich gesehen habe wären mehr interessante Ideen dabei…aber die anderen waren schlecht bis gut…aber nichts umwerfendes an Ideen…nun gut..

Serien

Zoo….die Idee, das sich die Tiere endlich  mal wehren gefällt mir ziemlich gut

Chuck…ein Normalo, der in die Welt der Spionage eintaucht…witzige Umsetzung

Nikita…eigentlich nicht zu erwähnen….hab ich ja bei dem Buch Jet schon erklärt….Eine Frau rächt sich…aber eigentlich nichts so neues….gefällt mir trotzdem

Elementary – Sherlock Holmes und Watson als Frau….eine tolle Serie und mir gefällt die I

Interpretation der Rollen…

Da gibt es schon noch einige….aber das soll es erstmal gewesen sein…

 

7 Kommentare zu “Quartals-Tag 5: Die besten Ideen

  1. Hi there,

    bei „Coraline“ fand ich das Buch besser als den Film, aber ich mag Neil Gaiman auch echt gerne.

    Und „Elementary“ liebe ich!!! Aber ich bin, muss ich zugeben, auch ein großer Sherlock-Fan! Egal in welcher Art von Adaption – wobei mein all time favourite die BBC-Verfilmungen sind (mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman). Doch das, was mich bei „Elementary“ echt positiv überrascht(e) war/ist, dass das mit dem NY-setting so super funktioniert. Das hätte ich echt nicht für möglich gehalten, weil für mich passte bis dato eben immer nur London…

    xoxo, Jade

    Gefällt 1 Person

      • Ich kann mich nicht so ganz entscheiden, welchen „Sherlock“ ich besser finde. Die haben beide was auch ihre ganz eigene Art und Weise. Bei „Elementary“ find ich einfach nur super, dass Watson eine Frau ist :)
        xoxo, Jade

        Gefällt 1 Person

      • Ich mag Luy Liu (oder wie sie heißt) aber auch echt gern. Auch, wie sie die Watson spielt. So ganz anders als Martin Freeman. Manchmal, da hab ich das Gefühl, da ist sie Sherlock doch sogar ein Bisschen überlegen…

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Corly Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.