Terminator 5: Genisys

terminator-5-genisys
Starttermin 9. Juli 2015 (2 Std. 6 Min.)
Regie Alan Taylor
Mit Arnold Schwarzenegger, Jason Clarke, Emilia Clarke
Genre Action , Sci-Fi
Nationalität USA
Originaltitel Terminator Genisys
Verleiher Paramount Pictures Germany
Produktionsjahr 2015
Budget 170 000 000 $
FSK 12 echt???
gesehen 14.03.16

Im Jahr 2029 kämpft der Rebellenanführer John Connor (Jason Clarke) gegen die Übermacht des Skynet-Maschinenimperiums. Er schickt seinen loyalen Freund Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1983, um seine Mutter Sarah Conner (Emilia Clarke) vor einem Killer-Roboter zu beschützen und so die Zukunft der Menschheit sicherzustellen. Doch als Kyle Reese im Los Angeles der 1980er ankommt, muss er feststellen, dass die erwartete Vergangenheit nicht mehr existiert. Sarahs Eltern wurden von einem durch die Zeit gereisten Terminator ermordet, ein Android des Modells T-800 (Arnold Schwarzenegger) hatte das 9-jährige Mädchen danach beschützt und großgezogen. Kyle erklärt Sarah, was in der Zukunft geschehen wird, doch sie wehrt sich entschieden gegen die Vorstellung, dass ihre Geschichte schon vorherbestimmt ist – und nimmt den Kampf mit Gegnern wie dem T-1000 (Byung-hun Lee) auf…
He’s back – Arnold Schwarzenegger kehrt als Terminator zurück, der fünfte Teil der Reihe markiert den Anfang einer neuen Trilogie.

FSK 12 – wirklich???…Nun gut…Ich muss sagen. Ich bin wahrlich kein Experte in Terminator…aber eine neue Triologie…muss das sein??Naja…ich muss natürlich zugeben. Der Film war Spezialleffekt-Technisch natürlich Bombe..(Wortspiel)….Ich habe jeden Teil 1x gesehen. Aber ich denke – um wirklich alles zu verstehen und verfolgen zu können, muss man sie wirklich öfter schauen…zum Glück hab ich nicht alleine ständig stirnrunzelnd da gesessen und nichts verstanden…meinem Mann ging es auch so….uff….Den einzelnen Abläufen konnte ich wirklich nicht folgen. Aber trotzdem war es natürlich der Knaller, den Film zu sehen…Action Action Action….Also für einen Fan ein absolutes Muss…..

Fazit

Die 2 Stunden sind einfach so weg teleportiert worden….die Zeit war ratzfatz um…Ich fühlte mich war voller Rätsel und Unverständniss aber durch die Effekte sehr gut unterhalten…Und Arnie…naja…was soll man sagen..

Filmbewertung 4,5

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu “Terminator 5: Genisys

    • Echt? Also bis auf dass ich das hin und her und den Wechsel der Story nicht so nachvollziehen konnte waren die Aktion Szenen ganz gut. Aber ich bin kein Terminator Experte. Ich bin nur oberflächlich bekannt mit allem. Deswegen zählen da erstmal nur die Bilder 😉

      Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Wochenrückblick 14.03.16-20.03.16 | Ich lese

  2. Pingback: QUARTALS-TAG: 1 HIGHLIGHTS- BÜCHER, FILM, SERIE | Ich lese

  3. Pingback: QUARTALS-TAG 3: LIEBLINGSCHARAKTERE | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.