A World Beyond–Tomorrowland

tomorrowland
Starttermin 21. Mai 2015 (2 Std. 10 Min.)
Regie Brad Bird
Mit George Clooney, Hugh Laurie, Britt Robertson
Genre Sci-Fi , Abenteuer
Nationalität USA
Originaltitel Tomorrowland
Verleiher  Walt Disney Germany
Produktionsjahr 2015
FSK 12
gesehen 15.03.16

Die junge, clevere Casey Newton (Britt Robertson) interessiert sich sehr für Wissenschaft. Eines Tages findet sie eine mysteriöse Anstecknadel, die sie Visionen von einer anderen Welt bekommen lässt und schließlich mit dem einst genialen Erfinder Frank Walker (George Clooney) zusammenbringt. Walker hat jedoch seine frühere Klasse verloren und ist stark desillusioniert. Der Hauptgrund dafür ist, dass er eine Art von Parallel-Universum, das Tomorrowland genannt wird, verlassen musste. Dies traf ihn besonders schwer, da es dort keinerlei Sorgen gab, sondern Frieden und Glückseligkeit herrschten. Seit seinem erzwungenen Abschied aus der Parallelwelt hat David Nix (Hugh Laurie) dort das Sagen und verfolgt seine ganz eigenen finsteren Pläne. Gemeinsam wollen das Mädchen und der Erfinder nach Tomorrowland zurückkehren, um dort alles wieder gerade zu biegen und obendrein den nahenden Weltuntergang zu verhindern.


Meinung

Den letzten guten George Clooney Film den ich gesehen habe war Tage wie dieser – schöne Liebeskomödie…Seit dem fand ich seine Filme irgendwie nicht ansprechend. Aber ich muss auch zugeben…ich habe nicht so viele von ihm gesehen und ER habe ich auch nicht gesehen….also muss ich mich auf sein gutes Aussehen berufen…wenigstens kein Bubi-Gesicht…Ähm…Ja…ich habe noch Der Sturm und Ocean´s Eleven gesehen…und in beiden Filmen hat er mich nicht überzeugt und somit auch nicht mehr gelockt etwas mit ihm zu sehen….Qualifiziert also nicht gerade um eine 100%ige Aussage über seine Filmkarriere zu machen…es soll nichts über seine schauspielerischen Fähigkeiten sagen….aber manche Schauspieler haben irgendwie Pech mit ihrer Auswahl….Aber der Film hat so gute Kritiken bekommen…da wird man neugierig…Nun…kein Wunder…George spielt ja auch erst ab der 2. Hälfte mit…HAHAHAHHAHA..Nein Scherz…also kein Scherz er spielt erst später mit, aber das ändert nichts an der Quali des Filmes….Der Film hat absoluten Unterhaltungswert. Und da so mancher SciFi aus den 50ern recht real geworden ist, ist auch dies nicht gänzlich unmöglich….Eine friedliche Welt in einem Parallelen Zeitstrahl…Friede, Freude,Eierkuchen…aber wie immer gibt es einen, der alles für sich beansprucht…wobei seine Aussagen, dass die Menschheit an ihrem Verderben selbst schuld sind ist ja was wahres dran…Das wir von den Medien manipuliert werden wissen wir ja auch…also alles Elemente, die in dem Film erwähnt werden….Aber mir geht es hauptsächlich um die Unterhaltung…und die hat hier gestimmt. Die Specialeffekte waren nicht zu übertrieben und es gab auch genügend Momente zum Schmunzeln…

Fazit.

Ein Film, der mich voll und ganz unterhalten hat….die 2 Stunden sind ohne grosses Augenzufallen oder Augenrollen schnell rum gegangen….Also ein netter Filmeabend

Filmbewertung 4

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “A World Beyond–Tomorrowland

  1. Pingback: Wochenrückblick 14.03.16-20.03.16 | Ich lese

  2. Pingback: QUARTALS-TAG: 1 HIGHLIGHTS- BÜCHER, FILM, SERIE | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.