Paranormal Activity 5: Ghost Dimension

paranomal activity 5

Originaltitel: Paranormal Activity: The Ghost Dimension – For the first time, you will see the activity.

Produktion :USA 2015

RegieGregory Plotkin

GenreHorror

Studio:Paramount Pictures

Kinostart: 22.10.2015

FSK: 16
Länge: ca. 95 Minuten

Ryan (Chris J. Murray) und seine Frau Emily (Brit Shaw) freuen sich gemeinsam mit Tochter Leila (Ivy George) und Ryans Bruder Mike (Dan Gill) auf besinnliche Weihnachten in ihrem neuen Zuhause. Zufällig entdeckt Ryan im Haus eine alte Kamera mit VHS-Kassetten. Auf den Bändern sieht man die Geschwister Katie (Chloe Csengery) und Kristie (Jessica Tyler Brown), die zu merken scheinen, dass sie gerade von Ryan und Mike beobachtet werden. Spätestens als die Brüder festellen, dass sie durch die Kamera verstörende Erscheinungen sehen, die mit bloßem Auge nicht wahrnehmbar sind, und Leila plötzlich von einem unsichtbaren Freund erzählt, der sie regelmäßig besucht, beginnt ein dämonischer Albtraum für die junge Familie…

Meinung:

Man sollte bei einer Filmreihe – die man hier ja schon weis – doch selbst recherchieren – und nicht den Mann dran lassen. Er war der Meinung, die 4 vorherigen gehören nicht zusammen. Tja….Wenn man den Film schaut merkt man es nur bei Kleinigkeiten. Z.B. hat es für mich kein Sinn gemacht, dass die Kleine vor dem Spiegel Bloody Mary sagt….hat für mich null Sinn gemacht, da es ja nicht um Bloody ging?…beim Trailern hab ich dann gesehen, dass es wohl eine Vorgeschichte dazu gibt. Ansonsten kann man den Teil schon auch unabhängig schauen. Es hat jetzt nicht so viel ausgemacht, dass man die Geschichte von Tobi nicht kennt. Und da dies ja der Finale Teil sein soll ist es auch kein Problem die anderen Teile bei Gelegenheit mal auszuleihen…..Gut…ich hasse dieses Found-Footage-Gedrehe….Hier ist der Vorteil, dass die meisten Kameras fest installiert sind und nur die Geisterkamera bewegt wird….Die Spannung war eher mässig. Am Anfang war es noch recht spannend, aber irgendwann hab ich abgeschaltet, da Tobi nur als irgendeine Schattengestalt rumwaberte. Aber ich muss zugeben, dass der Film dann doch besser war als erwartet. Er gehört nicht zu meinem Favoriten, aber für Paranormal Activity Fans, vor allem um alles abzuschliessen, auf jeden Fall empfehlenswert. Aber wenn, dann sollte man vielleicht doch sich die Zeit nehmen, die anderen vorher zu sehen.

Fazit:

Ein Film, den man durchaus anschauen kann. Man braucht nicht ins Kino dafür. Es reicht auf jeden Fall aus auf die DVD zu warten. In der Zeit kann man die 4 vorherigen schauen um alles zu verstehen….Filmbewertung 3

 

Ein Kommentar zu “Paranormal Activity 5: Ghost Dimension

  1. Pingback: Wochenstatistik 04.01.16-10.01.16 | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.