Anne Perry – CHRISTMAS 9 – Die Weihnachtsleiche

3453409892_l

Ein mysteriöser Mord am Weihnachtsabend Joshua Fielding, der berühmte Londoner Schauspieler, ist mit seinem Ensemble über Weihnachten auf dem Landgut von Charles Netheridge eingeladen. Dieser ist bereit, Joshuas neue Theaterproduktion zu finanzieren, wenn die Schauspieltruppe ein Amateurdrama seiner Tochter Alice aufführt. Während der Proben taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der Bram Stokers Dracula, auf dem das Drama basiert, erstaunlich gut kennt. Dann passiert ein Mord.

Spoiler WeihnachtenIch will nur kurz auf die Schwierigkeiten dieses Mordfalls eingehen. Die Truppe soll Bram Stokers Dracula am Weihnachtstag spielen. Das Skript wurde von Alice umgeschrieben und hat ziemlich viel Kinderkrankheiten. Mit Hilfe von Mr. Ballin (der geheimnisvolle Fremde) gelingt es, dieses Stück Bühnenreif zu machen. Diesmal ist Caroline Fielding mit an Bord. Anscheinend ist das nicht üblich. Sie kümmert sich um das Bühnenbild und die Beleuchtung. Da sie Privat auftreten ist keine Crew dabei, ausser 5 Schauspieler. So weit ich es schon in Filmen mitbekommen habe ist es wohl nicht unüblich, dass Künstler sich gegenseitig nichts gönnen und oft schlecht machen….hier ist das auch so…Als dann auch noch Ballin auftaucht, ist es ganz aus….Er ist wirklich brilliant. Und dann geschieht der Mord. Und das Haus ist komplett abgeschnitten von der Aussenwelt – Es schneit, schneit, schneit. Das Stück ist natürlich abgesagt und die Schauspieler sind ohne Tätigkeiten….Caroline ist die Schwiegermutter von Inspektor Pitt – Krimi Serie, der Autorin. Sie hat also schon einige Ermittlungsarbeiten mitbekommen und versucht den Mörder zu entlarven.

Meinung Weihnachten

Es handelt sich um das aller erste Buch von Anne Perry. Sie hat eine ganze Reihe Inspektor Pitt und Detective Monk Romane geschrieben und auch ziemlich viel Weihnachtskrimis….Diesmal wollte ich endlich mal einen lesen. Es ist ein dünnes Buch von 192 Seiten. Dieses Buch war faszinierend. Die erste Hälfte passiert nichts ausser, dass die Schauspieler, Alice, Caroline und später Ballin über dieses Stück reden und daran feilen. Bisschen Essen und Smalltalk, das war es….Aber…diese Schriftstellerin hat es so geschrieben, dass mich das überhaupt nicht gelangweilt hat. Nachdem Ballin auftaucht und er so geheimnisvoll wie Dracula ist und nicht unähnlich. Baut sie sogar noch etwas Schauer und Grusel mit ein. Nach dem ich in der Hälfte ankam und der Mord geschah, war ich selbst erstaunt, so schnell gelesen zu haben. Allerdings muss ich sagen, nachdem der Mord geschah, flachte die Spannung ab. Die Ermittlungen von Caroline sind total oberflächlich – gut sie ist keine Polizistin und eingeschränkt in ihrem Handlungsrahmen – aber hier wird nur noch beschrieben, wie sie die Leute ausfragt und die Leiche sucht – Die irgendwann auch noch verschwunden ist. Das plätscherte nur so dahin. Der Fund der Leiche war noch mal ein Highlight. Die Lösung des Mordes war wieder etwas unspektakulär. Ich habe so bisschen Inspektor Columbo erwartet. Auch der Grund des Mordes und dann das Ende….Das hat mir nicht so gefallen. Allerdings ist wirklich bis zu den letzten Seiten nicht durchschaubar wer der Mörder war und warum.

Fazit Weihnachten

Trotz des Abflachen der Spannung und dem fehlenden Showdowns fand ich dieses Buch total fesselnd. Ich sagte ja – die erste Hälfte war so schnell durch, ohne dass etwas passiert….das hab ich noch nicht gehabt. Weihnachten spielte hier nur eine nebensächliche Rolle – wichtig war das Abgeschnitten sein durch den Schnee….Dadurch war ja klar, dass jemand, der noch da war der Mörder sein musste….Durch das Verschwinden der Leiche, hat man manchmal selbst noch geglaubt es wäre übersinnlich. Wer Krimis mag ist hier bestens aufgehoben. Selbst für nicht Krimifans kann ich es empfehlen. Eine leichte Lektüre. Da die Spannung abflacht gibt es natürlich Punktabzug…bewertung 3,5

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “Anne Perry – CHRISTMAS 9 – Die Weihnachtsleiche

  1. Pingback: [Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #128 | Ich lese

  2. Pingback: [Aktion Stempeln] Dezember 2015 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.