Burger, Christin; Helck, Miriam – Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder – Folge 1-3

weihnachtsfrauen-smilies-0001

 

cover monday weihnachten1

Der Duft von Spekulatius und Glühwein liegt in der Luft. Aus allen Fenstern funkelt stimmungsvolle Festbeleuchtung. Kinder drücken sich an hübsch geschmückten Schaufenstern ihre Nasen platt. Es ist Weihnachten – für Nika die schönste Zeit des Jahres.
Hektische Menschen, Geschenkestress, überfüllte Geschäfte und Innenstädte. Es ist Weihnachten – für Lukas die schlimmste Zeit des Jahres.
Durch einen verrückten Zufall und einen noch verrückteren Plan landen beide erst in einem geklauten Porsche und müssen von nun an die Adventszeit zusammen verbringen. Kein Wunder, dass sich der der Weihnachtsmuffel und die Weihnachtsliebhaberin kräftig auf die Nerven gehen. Vor allem Nika leidet darunter, dass ihr die Vorfreude aufs Fest von Lukas verdorben wird. Oder erwartet die beiden doch noch ein kleines Weihnachtswunder?

Folge 1: Während Nika alles daran setzt, sich für das perfekte Weihnachtsfest den perfekten Mann zu angeln, gerät Lukas dank Nika in noch mehr Schwierigkeiten …
 30.11.15-02.12.15
Veronika-nennt-mich-Nika ist eine Frau Grösse 42 die sich für einen Mann, auch mal in Grösse 40 quetscht. Sie liebt Weihnachten und Dominosteine. Sie ist eine kleine Romantikerin. Dazu hat sie den perfekten Job. Sie schreibt Kontaktanzeigen. Sie entwirft sie nach den Vorlieben der Kunden – und sie ist gut darin. Leider nicht für sich selbst. Durch einen kleinen Trick lernt sie Kai kennen. Ein Traummann…..und sie sieht sich schon in einer Beziehung….im Gegensatz zu ihm. Er will nur Spass. Das kann sie aber nicht akzeptieren…Sie will alles unternehmen, dass Kai mehr will. Dazu greift sie zu etwas eigenartigen Methoden….durch einen dummen Zufall treffen Nika und Lukas aufeinander. Lukas hat ein gebraucht Möbelladen, der nicht läuft…er steht vor dem Aus. Da kommt das Angebot von Nika ihm Geld zu beschaffen gerade recht….Also macht er bei einem irrwitzigen Plan mit. Das Problem – er hasst alles was mit Weihnachten zu tun hat….Aber er ist verliebt in seine Angestellte – Claudette – eine Traumfrau….Nika bietet an, ihm bei seinem Problem zu helfen….Dadurch werden sie ein Team…
FAZIT:
Der erste Teil, konnte mich nicht so ganz fesseln. Ich bin einfach nicht warm geworden mit den beiden. Sie wirken irgendwie platt. Obwohl die Gefühle schon beschrieben werden und Nika auch wirklich sympatisch dargestellt wird – es funkt noch nicht zwischen mir und dem Buch. Vielleicht liegt es daran, dass es ein dünnes Buch von 97 Seiten ist…Genau weiss ich es nicht. Aber ich habe es noch nicht aufgegeben. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall fertig lesen….Ich lasse mich gerne überraschen, wie es in Band 2 weiter geht – der erste endete mit einem Cliffhanger….

cover monday weihnachten2Folge 2: Nika macht eine erschütternde Entdeckung. Zum Glück ist Lukas da, um sie zu trösten – was ihren Plan allerdings noch komplizierter macht.

03.12.15-04.12.15

cover monday weihnachten3

Folge 3: Der heilige Abend naht. Und obwohl Nika einem Verlobungsring noch nie so nah war, wünscht sie sich eigentlich etwas ganz anderes.

Inhalt

Die Geschichte neigt sich dem Ende zu. Kai kommt aus China zurück und kann Nika helfen. Er will auch versuchen eine Beziehung einzugehen. Nika muss ihm gestehen, dass sie ihn bei ihrer Familie als Verlobten ausgegeben hat. Kai spielt wiederwillig mit. Lukas kann sein Geschäft, durch Crowdfunding seiner Fans auf Facebook retten. Nika hat viel Geld, dass sie unbedingt los werden will. Sich aber besinnt und es zurück gibt. Lukas will über Weihnachten mit Clodette nach Paris. Man erfährt warum er Weihnachten wirklich hasst. Obwohl dieses Gefühl durch Nika geändert wurde….so schlimm ist Weihnachten für ihn gar nicht mehr. Es kommt natürlich zu einem richtigen Happy End…..

FAZIT:

Hier ist alles dabei, was man sich als Leser wünscht. Ein verrückter Plan, Witz, verwirrte Verliebte, Familienunstimmigkeiten, Lügen, Weihnachten, Weihnachtshasser, Pleite, Rettung, Dominosteine, wahre Liebe, Schnee….Nur der Funken zum Leser, der blieb mir leider verwehrt. Ich würde es vielleicht auf diese Kurzgeschichten schieben, aber ich glaube es lag nicht daran. Ich bin weder richtig eingetaucht in die Geschichte, noch bin ich mit den Protagonisten richtig warm geworden. Es war eher ein flüchtiges Vergnügen. Ich konnte nicht mitfiebern. Schade – es tut mir richtig leid. Die Geschichte ist wirklich niedlich und gut ausgebaut. Es liesst sich schnell und flüssig ohne hängen zu bleiben. Es ist nicht langweilig oder unausgegoren….aber es fesselt nicht genügend…..Trotzdem würde ich es zum Lesen empfehlen – es lässt sich gut mal dazwischen schieben und die Geschichte hat mir gefallen. Es wird kein Highlight werden aber es ist ok….

bewertung 3

3 Kommentare zu “Burger, Christin; Helck, Miriam – Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder – Folge 1-3

  1. Pingback: Protagonisten Sonntag #14 Burger, Christin; Helck, Miriam – Zwei Herzen und ein Weihnachtswunder | Ich lese

  2. Pingback: [Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #128 | Ich lese

  3. Pingback: [Aktion Stempeln] Dezember 2015 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.