Frankenstein vs. the Mummy

frankenstein-vs-the-mummy-poster-01

Dr. Victor Frankenstein und die Ägyptologin Naihla Khalil arbeiten als Professoren an einer führenden Universität. Während Frankenstein mit Wiederbelebungsversuchen von Leichen experimentiert, erforscht Khalil die verfluchte Mumie eines bösartigen Pharaos. Als beide Leichname zum Leben erweckt werden und in einem epischen Kampf aufeinander treffen, ist an der Uni niemand mehr sicher. Kann das mörderische Blutbad noch gestoppt werden oder ist es bereits zu spät?

Spoiler Weihnachten

Viktor Frankenstein und Naihla Khalil arbeiten nicht nur zusammen in der selben Uni sondern es entwickelt  sich eine Beziehung. Naihla glaubt an die ägyptischen Flüche Viktor ist zu sehr Wissenschaftler. Er lässt sich von dem zwielichtigen Hausmeister seine Exponate besorgen, die er dann zusammen näht. Währenddessen in einem anderen Raum – der Labor genannt wird…?? Mit nichten sieht ein Labor so aus – sieht wie eine Abstellkammer aus. Dort liegt die Mumie eines Prinzen/König der nur kurz regierte, aber grausam und dafür von einer Hexe verflucht wurde. Als ein Assistent „Ein Auge“ heilung-langarmshirts aus der Brust der Mumie entfernt passiert etwas. Der Professor ist seit dem besessen. Er verschafft der Mumie Blut in dem er tötet. Als die Mumie das Bild von Naihla sieht, will er sie haben – sie sieht der Hexe, die den Bann gesprochen hat ähnlich und sie soll ihn befreien. In einem verfallenen Haus experimentiert Viktor – er bekommt ein Hirn von dem Hausmeister, das wirklich noch sehr frisch ist. Die beiden kämpfen – dabei kommt der Hausmeister ums Leben. Viktor nimmt dafür einfach dessen Hirn. Als er ihn mit Strom voll pumpt erwacht das Monster. Er ist agressiv und unterentwickelt. Aber er erkennt schnell vieles und es stellt sich heraus, dass der Hausmeister noch sehr aktiv ist. Sein Hirn lebt und ist nicht gerade begeistert was Viktor mit/aus ihm gemacht hat. Was man wirklich verstehen kann…Er will einen neuen Körper sonst schnappt er sich Nahila. Was er dann doch macht. frankenstein-vs-the-mummy frankenstein

Da die Mumie sie auch haben will treffen die beiden unweigerlich auf einander und kämpfen…..wobei die Mumie verliert…..dabei wird Viktor schwer verletzt….aber er schafft es noch Nahila vor dem Monster zu retten. Ende….

Fazit Weihnachten

Der Film war wie ein Verkehrsunfall. Man konnte nicht weg sehen oder ab schalten. Es ist ganz eindeutig nicht mehr als ein C-Movie – vielleicht eher ein D-Movie. Die Geschichte ist Grotten schlecht. Schauspielerisch ist hier auch nicht viel aber die Synchro ist ok. Ein echter Trash-Movie. Ich würde den Film wirklich nur für Genrefans mit Trashaffination empfehlen. Es war nicht der schlechteste den wir gesehen haben – schliesslich haben wir durch gehalten, aber bestimmt kein Film, den ich mir kaufen würde.

Filmbewertung 2

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.