The Walking Deceased – Die Nacht der lebenden Idioten

the walking deceased-poster-02

Nach einem Koma wacht ein Polizist in der Zombieapokalypse auf. Nein, nicht The Walking Dead, sondern The Walking Deceased.

Handlung von The Walking Deceased
Wie das Leben manchmal so spielt … Beim Basketballspielen mit seinem Sohn Chris (Mason Dakota Galyon) bekommt Sheriff Lincoln (Dave Sheridan) einen Ball an den Kopf und fällt in ein tiefes Koma. Als er wieder erwacht, ist er alleine in einem blutverschmierten Krankenhaus – in seiner geistigen Absenz ist die Zombieapokalypse über die Menschheit hereingebrochen. In einem Einkaufszentrum verschanzen sich die Überlebenden der Stadt. Lincoln schließt sich ihnen mit seinem Sohn, der inzwischen einen Zombie-Stripclub eröffnet hat, an. Auch ein ungefährlicher und überraschend kluger Zombie hilft ihnen, sich gegen seine hirnlosen Artgenossen zu verteidigen.

***

spoileralarm

*prust* *glucks**hihihih* Eine Parodie auf The Walking Dead….das musste ja kommen. Die Truppe aus dem o. g. Kaufhaus zieht natürlich weiter zu einer Farm von der sie gehört haben. Safe Haven – dort leben ein altes Ehepaar mit ihrer Tochter. Die Eltern haben überhaupt nichts mitbekommen und nehmen die Truppe auf. Durch eine Kifferaktion und ein Feuerwerk locken sie die Zombies auf die Farm – und den berühmten Wanderer, der schon zig Zombies getötet haben soll….nun ja….aber Idioten kann man einfach nicht überleben… *glucks*…Zufällig hören sie dann im Radio, über ein Heilmittel, das ins Wassre gespeist wird…Der „bedingt“ intelligente Zombie folgt der Gruppe, da er anscheinend schon zu einer Zombieklasse gehört, die langsam von selbst heilen. Er ist verliebt in einer aus der Truppe….Aber dank dem Heilungswasser ist eh alles wieder gut…..

fazit

Ich hab schon einige Parodien gesehen und man weiss, die sind meist echt dämlich…wirklich und sehr Sex belastet. Das finde ich nicht witzig sondern nervend….die Szenen dazwischen sind ja meist ganz witzig….Anders hier….Klar ist der Film dämlich…..der Titel sagt ja schon alles. Aber witzig dämlich….Am Anfang kommt man aus dem kichern und lachen gar nicht raus….es flacht dann zwar ziemlich ab und die Lacher werden weniger, aber trotzdem ein Film der nicht von irgendwelchen Säften und Sexszenen verhunzt wird….Wer sich also nicht scheut, mal was dämliches anzuschauen und gut unterhalten zu werden ist hier gut aufgehoben. Mir hat es Spass gemacht den Film zu schauen…Ich war sehr skeptisch und der Film wurde in dem Stapel ständig nach untern gelegt. Aber er hat mehr Aufmerksamkeit verdient…..

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.