Bates Motel

bate

Nach dem mysteriösen Tod ihres Ehemanns zieht Norma Bates gemeinsam mit ihrem Teenager-Sohn Norman nach White Pine Bay ins ländliche Oregon, um dort ein Motel zu eröffnen. Norma macht schnell unliebsame Bekanntschaft mit dem Vorbesitzer des Motels. Zudem scheinen die Bewohner des vermeintlich idyllischen Küstenstädtchens einige düstere Geheimnisse zu hüten. Trotz diverser Hindernisse kämpfen Norma und Norman um ihre Chance, in dieser zweifelhaften Umgebung ein neues Leben zu beginnen – und bringen auch eine Handvoll eigener Geheimnisse mit.

********

Heute hab ich die 2. Staffel beendet…..Ich war mir gar nicht sicher, dass ich die Serie überhaupt anschauen will….denn Psycho war einer meiner Lieblingsfilme….kein Wunder bei dem Darsteller. Anthony Perkins….

AnthonyPerkinsAusserdem Hitchcock…..neben die Vögel, einer der besten Filme…..Super gruselige Atmosphäre und einiges an Schockmomenten….sowas fehlt mir heute….ein guter Hitchcock….die Neuverfilmung hab ich gar nicht gesehen….soll nicht so gut sein….

batesSpoiler-Alertzurück zur Serie….hier werden Norman Bates Teenager Jahre gezeigt. Und am Ende der 2. Staffel kann man erkennen, dass es so langsam auch dahin führt, warum Norman das Skelett seiner Mutter im Zimmer hat und in ihrer Stimmer redet…Gut, man hat es schon in der 1. Staffel erahnen können. Aber jetzt verfestigt sich das ganze….die 3. Staffel ist auch schon ausgestrahlt….die werde ich mir dann auch bei Gelegenheit anschauen. Die Kulisse wurde in unsere Gegenwart verlegt. Mit Handy und Computer und Internet. Man erfährt wie die Bates – Norma und Norman – Ihr Kommentar „Männer nennen ihre Kinder doch auch nach ihren Namen“….so was hat auch Lorelei bei Gilmore Girls gesagt, da sie ihrer Tochter ihren Namen gegeben hat.

White Pine Bay – Norma kauft dort ein runter gekommenes Motel mit dem berühmten Haus das so gruselig ist….Die Hauptarbeitgeber in dem Ort sind 2 Drogen Familien, die eigentlich bis zur 2. Staffel friedlich neben einander existieren….das ganze Städtchen lebt davon…Man sieht wie Norma versucht ihr Geschäft zum Laufen zu bringen, und welche Steine ihr dabei in den Weg gelegt werden….Man erfährt, das dort ein Sexsklavenring tätig war und man erfährt, das Norman immer wenn er in Stress gerät ein Black out hat. In dieser Zeit macht er Dinge, an die er sich nicht erinnern kann. Eis gibt Tote, der Sheriff mischt fleissig mit. Quasi was in White Pine Bay geschieht, bleibt in White Pine Bay….Es geht sehr turbulent zu und man wird echt gefangen genommen. Das alles passiert hier wirklich….ist das nicht zu übertrieben alles….Ja…es wird dick auf getragen. Aber es ist faszinierend….es entsteht eine gewisse Neugierde und man will sofort die nächste Folge sehen….

Die Personen….

Norma….eine hübsche Frau,die schon viel erlebt hat….ich bin immer wieder hin und her gerissen. Was wäre wenn ich diese Frau kennen lernen würde….würde ich sie mögen? Ich glaube schon…sie ist eigentlich sehr direkt. Sie hat einen an der Klatsche, was ihren Sohn angeht, aber sie lässt sich nichts sagen und unter kriegen schon mal gar nicht….Allerdings ist sie auch sehr aufbrausend….mitten im Satz, kann sie dann schon mal laut werden…

Norman – er sieht eher wie ein „Nerd“ aus (so wie man sie halt präsentiert bekommt – will hier keinen angreifen :-) ) Aber man täuscht sich….gleich am ersten Tag wird er von einem hübschen Mädchen angesprochen – Sie gehört zur In-Clique. Aber irgendwas hat er wohl an sich, das die Mädels sich angezogen fühlen…vielleicht die Sanftheit, die er ausstrahlt. Er wirkt immer etwas neben sich und unsicher….Aber geht ganz schön ran….Er ist recht aktiv im sexuellen Sinn…..Was man ihm nicht zu traut, da er sehr mit seiner Mutter verbunden ist….Obwohl er sich auch oft bei ihr durchsetzt und sie stehen lässt….Auch er ist sehr impulsiv und explodiert schnell….Faszinierender Charakter…..

Es gibt natürlich noch einige interessante Nebencharakter. Emma – eine süsse mit riesigen braunen Augen, die eine Lungenerkrankung hat. Dylan – der 1. geborene von Norma….das schwarze Schaf der Familie, der in den Drogenring einsteigt. Alex – der Sheriff…..steht er auf Norma? ist noch nicht klar….aber er vertuscht einiges und hat seine Stadt recht gut im Griff….

Wer hier rein schaut, wird gut unterhalten….Nicht vergleichen mit Psycho….das hier ist der Weg dorthin….obwohl ich glaube es wäre besser gewesen es unabhängig zu machen…die Story hätte auch gut einzeln stehen können, ohne das Zugpferd. Mal sehen wie es zu dem Norman kommt den man aus dem Film kennt…..Ich kann die Serie auf jeden Fall empfehlen….Ihr merkt, an der ausführlichen Rezi….es hat mich beschäftigt….

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.