Blogparade Buch vs. Film/Serie

blogparade-booleana-buch-vs-film-battle

Seit ich Corly folge bin ich ständig beschäftig….und ich muss sagen es macht total Spass, diese ganzen Challenges und Aktionen mit zu machen….deswegen Danke dafür…ich häng mich immer wieder gerne an Deine Sachen an….

Z. B. eine interessante Blogparade die bei Miss Booleana läuft…. Buch vs. Film/Serie. Passt es oder nicht…..also werde ich mal sehen was ich so zusammen bekomme….ob es 10 werden….mal schauen…

  1. Nicht ohne meine Tochter – Betty Mahmoody: Das Buch war einfach umwerfend….erschütternd. Da sah man, wie tief verwurzelt die Erziehung ist und welchen Einfluss die Familie noch hat….Wie es hieß es soll verfilmt werden war ich ganz heiß darauf…..und ich wurde super enttäuscht….Der Film gab nichts von dem Entsetzen und der Qual wieder die ich in dem Buch empfand….also hier Daumen nach unten…
  2. Das Parfüm – Patrick Süskind: Das Buch war super. Diese bedrückende Atmosphäre und diese Faszination des Duftes, Süskind hat es so lebensecht beschrieben, das man es fast selbst roch….20 Jahre später der Film….fand ich auch recht gelungen….Allerdings muss man natürlich sagen, dass 20 Jahre recht lange sind um sich noch 100% zu erinnern….Ich fand den Film sehenswert, aber nicht wiederholungswert….
  3. Schlafes Bruder – Robert Schneider: 1992 heraus gekommen und gleich gelesen….damals mit einer Freundin zusammen und wir fanden dieses düstere Werk das in einem Inzuchtsverseuchtem österreichischen Bergdorf spielt faszinierend….Mir kam es manchmal vor als wäre Elias von einem Dämon besessen…..die Verfilmung war ok….aber bei weitem nicht anzuknüpfen an die Gefühle, die dieses Buch hervorriefen
  4. Säulen der Erde – Ken Follett: Ken Follett kannte ich damals nur als Autor politischer Thriller wie die Nadel….deswegen war ich etwas kritisch….aber das Buch war ein Pageturner….das einzige was mich immer störte war die viele Architektur, die ich oft überflog….Aber die Bilder, die im Kopf erschienen….klasse…..Aber auch die Miniserie fand ich gelungen….es lagen natürlich auch Jahre zwischen Lesen und Schauen….aber manchmal ist es hilfreich es visuell zu sehen, was man beim Lesen nicht verstanden hat…..Also man kann sich die Serie anschauen….Aber keine A-Produktion erwarten….eine Middle-Budget Verfilmung
  5. Lying Game – Sarah Sheppard: Hatte ich als TV Serie angefangen und fand die auch ganz gut….ich bin nicht so warm mit den Schauspielern geworden….aber es war gut….als ich dann die 2. Staffel anfangen wollte, las ich sie wurde abgesetzt….Egal…hab ja die Bücher….so bin ich also zum Lesen gekommen – und ich dachte ich hab mich vergriffen…..Die Bücher (hab 2 bis jetzt gelesen) sind ziemlich gut….aber der Inhalt stimmt, bis auf die Namen der Protagonisten, überhaupt nicht überein….hier wäre es besser gewesen beides von einander zu trennen….dann wäre die Serie vielleicht auch was geworden…..Beides Gut, aber nicht in Harmonie
  6. Der goldene Kompass – Philip Pullman(hab ich gar nicht mehr dran gedacht – hab ich stibitzt…) Über die Bücher bin ich zufällig gestolpert, als ich Harry Potter suchte…..also hab ich sie mir angeschafft und gelesen…und ja….die Bücher sind spannend voller Abenteuer und absolut lesenswert….Der Film….ja war OK… die Spezialeffekte waren sehr gut….Der Funken ist nicht so rüber gesprungen….deswegen würde ich sagen kein Verlust wenn man es nicht gesehen hat….Man kann sich mal einen Abend gönnen, aber dann auch wieder vergessen
  7. Rosemary´s Baby- Ira Levin: Ich war damals besessen von dem Film….jedesmal wenn er wiederholt wurde habe ich ihn mir angeschaut….allerdings fand ich den Ehemann immer so teilnahmslos. So emotionslos….deswegen dachte ich mir, leihe ich mir das Buch aus und schau mal was der Mann so denkt….hier war ich das erste mal von einem Buch enttäuscht…..Es war, als wäre es eins zu eins als Drehbuch verwendet worden….Es war gut geschrieben, aber der Mann wurde genauso dargestellt wie im Film….also hier kann man definitiv sagen….Der Film reichte mir aus….
  8. The Walking Dead Comic – Robert Kirkman: Nach dem Beginn der Serie haben wir uns gleich auf die Comics gestürzt….die Comics sind anfangs noch übereinstimmend mit der Story….aber irgendwann trennen sich hier auch die beiden Geschichten….die Leute, die im Comic schon Tot sind, leben noch in der Serie und auch andere unstimmigkeiten…..Auch ist das Comic natürlich brutaler…..Aber verdammt gut….also hier gibt es sich nichts….Comic und Serie top umgesetzt….
  9. Cujo – Stephen King: Das war ein Film, den ich weit vor dem Buch kannte…versteckt im Regal haben meine Eltern gedacht ich finde ihn nicht….genau wie Freddy Krüger…hähä….Aber wenn Kinder suchen….wie alt war ich?? 11/12 denke ich….und der Film war klasse…Ich finde ihn heute noch klasse….Ich finde das Buch ist sogar etwas harmloser als der Film, da hier die Gefühle des Hundes dazu kommen….und man soviel Mitleid mit dem armen Kerl bekommt das man eigentlich mehr traurig als gegruselt ist. Das gibt es im Film gar nicht….Da ist der Hund einfach nur böse und mörderisch…..Hier finde ich beides auf seine eigene Weise gut….
  10. Harry Potter – J. K. Rowling – Das erste Buch hatte ich von einer Studienkollegin ausgeliehen bekommen…ich bezweifel das ich es mir je selbst angeschafft hätte…es war mir zuviel Hype darum….Aber als ich das Buch las…umwerfend….ich habe mich sofort in das Haus versetzt gefühlt und in die Kammer unter der Treppe….ich bin dankbar, dass sie mir das Buch lieh….Beim ersten Film, war ich Anfangs etwas enttäuscht, da ich das Gefühl hatte, das jemandem der das Buch nicht las etwas verpasst, da manches fehlte….allerdings war ich dankbar, dass ich mir endlich etwas unter Quidditch vorstellen konnte…das war nur mit dem Buch unmöglich für mich….Jetzt finde ich, dass beides perfekt gelungen ist….Durch die Spezial Effekte einfach spektakulär und in den Büchern purzelt die Fantasy durch die Köpfe…verdammt gut..
  11. Shining – Stephen King: In den 1990ern hatte Stephen King seine Hochzeit….da habe ich seine Bücher gelesen wie ein Kettenraucher….eins weg eins her…..und Shining, das Buch war einfach bombastisch….man stelle sich vor….in einem einsamen Hotel eingeschlossen….also war ich natürlich gespannt auf den Film…Jack Nicholson schon gruselig genug….aber der Film war so enttäuschend….die King Verfilmungen aus dieser Zeit sind eh absolut mies. Heute ist einfach mehr möglich….Aber zurück zum Film…..das Ende war einfach unmöglich…im Buch ist es Feuer im Film Erfrieren…???….ne…das war total daneben….

Mein Ergebnis:

Bücher 5

Filme 1

Unentschieden zähl nicht: waren bei mir 5

Zusammenfassend ist es einfach eindeutig…meiner Meinung nach gewinnt immer das Buch, weil man einfach seine eigene Fantasy spielen lassen kann….es ist natürlich auch schön das ganze mal virtuell zu betrachten was man sich selbst schon vorgestellt hat…aber oft wird man enttäuscht….deswegen mache ich es mittlerweile eher selten, dass ich, wenn ich den Film gesehen habe, das Buch lese oder umgekehrt….und wenn, dann müssen Jahre dazwischen liegen um die Erinnerung so zu benebeln, dass es unabhängig betrachtet werden kann. Es hat auf jeden Fall Spass gemacht, diese Parade mit zu machen….hätte nicht gedacht, dass ich doch so viel zusammen bringen konnte….

7 Kommentare zu “Blogparade Buch vs. Film/Serie

  1. Huhu,

    Oh, Tarlucy, wie kommt das bloß mit der ständigen Beschäftigung. J

    Bitte gerne. Ich mache bei so was auch immer wieder gern mit.

    Ich fand die Säulen der Erde als Film ja wie gesagt ziemlich gut. Wie gefielen dir denn die Schauspieler da?

    Ja stimmt, Lying Game ist wirklich nicht in Harmonie von Buch und Serie. Wieso konnten dich die Schauspieler denn nicht überzeugen? Was hat dich gestört. Ich fand sie eigentlich ziemlich gut. Besonders die von Emma/Sutton und Thayer. Und Charistma Carpenter geht eigentlich immer.

    Ich hab mich ja auch erst vor HP gedrückt wegen dem Hype. Ich hab immer gesagt, ich möchte es nicht lesen. Wobei ich schon ziemlich früh angefangen hab das zu lesen und dann immer auf die Fortsetzungsbände warten musste. Wobei ich eigentlich fast jedes Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen hab. Denn hatte ich einmal angefangen zu lesen konnte ich nicht wieder aufhören. Doch ich hab vor dem ersten Film angefangen zu lesen. Ende der 90er, Anfang 2000? So ungfähr jedenfalls würd ich schätzen.

    Echt du konntest dir Quiddischt nicht vorstellen? Ich schon. Liegt vermutlich an meiner lebhaften angeborenen Fantasie. Meine Mutter hat schon immer gesagt, dass die bei mir auf jeden Fall vorhanden ist. Aber ist ja schön, dass das dank des Filmes machbar war. Ist auf jeden Fall im Film genial umgesetzt worden.

    LG Corly

    Liken

    • Harry Potter ist aufjedenfall beides genial. Lying Game – weiß nicht. Hauptsächlich die Freundinnen von Emmas/Sutton waren nicht so überzeugend. Emmas/Sutton hat es ganz gut gemacht. Thayer fand ich auch sympathisch. Ich glaube mir hat bisschen das
      Teenager sein gefehlt. Die Kleidung hat oft eher zu Erwachsenen gepasst als zu Mädels in dem Alter. Das könnte es gewesen sein. Das hat nicht so überzeugt. Das klappt bei Pretty besser. Ich weiß das ist anderes Klientel weil bei Lying Game die meisten super Reich sind – aber so ganz funkte es nicht. Aber ich fand es trotzdem gut und schade dass es nicht weitergeht

      Gefällt 1 Person

      • Na ja sie waren halt ziemlich wie soll ich sagen? extravagant. Luxiriös gekleidet. Ich fand zu ihrem Stil passte das schon. Mags und Charlotte fand ich eigentlich auch ganz gut, wobei ich mich an sie auch erst gewöhnen musste. Ja ich fand es auch schade, dass es zu Ende ging, vor allem mit diesem Ende. Hätte da gern noch mehr erfahren über ihn.

        Gefällt 1 Person

      • Netflix kenn ich gar nicht, aber ja wäre schön, wenn sie noch irgendwo weiter liefe. Aber bitte im Internet oder Free-TV, ist aber glaub ich doch eher unwahrscheinlich, oder?

        Liken

      • netflix ist schon nur online. kostet allerdings. Free tv auf keinen Fall. aber wenn netflix es nehmen würde dann käme es auch mal auf dvd. die könnte man dann onleihen.

        Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.