B. A. Carniv – Berg der Verdammten

berg

Als in einem Alpensee eine Leiche mit einer tödlichen Krankheit auftaucht, kann niemand sagen, woher sie stammt. Kurz darauf wird eine Gruppe von Wissenschaftlern zu einem geheimnisvollen Projekt in den Alpen eingeladen. Ein Lebensmittelkonzern will sein Pilotprojekt vorstellen – ein Dorf, in dem Freiwillige wie in der Steinzeit leben und sich wie vor Urzeiten ernähren, um den heutigen industriell hergestellten, ungesunden und mit Giften verseuchten Lebensmitteln zu entkommen. Doch der „Paleo Park“ hat zwei große Nachteile: Einerseits wird er von korrupten Menschen betrieben, andererseits haben sich in das Steinzeit-Dorf tödliche Bakterien eingeschlichen. Und die verbreiten die Pest …

******

Na das klingt doch mal super spannend…..hm??

Kurze Zusammenfassung….

Ein Paleo-Dorf auf einem privaten Berg, Bären, Pest, Geld…..wie kann man das unter einen Hut bringen?

Die Idee ein Paleo-Dorf zu errichten klingt sehr interessant. Es wurden einige Leute, verschiedenen Alters via Kontaktanzeige für 5 Jahre verpflichtet sich in das Steinzeitalter zurück versetzen zu lassen….Manche waren nur neugierig….manche wollten etwas ändern in ihrem Leben wieder andere wollten etwas entfliehen…also verschiedene Rahmenbedingungen, die Leute aus verschiedenen Situationen zusammen gebracht hat. Zwei Jahre ging das ganze auch gut….Dann fangen ersten an zu meutern….Der nächste Winter steht bevor und die zwei letzten waren sehr hart…..frieren, zu wenig zu essen und und und….Eine Frau mit Neugeborenen fängt mit dem Zweifeln an und dies setzt sich langsam durch die Gemeinschaft durch…..Eine Leiche, die über den Fluss ins Dorf geschwemmt wird….Verdacht auf Skrobut….in Deutschland??…..Leider konnte die Ärztin nichts genaueres untersuchen, da die Leiche geklaut wird….bis auf eine Blutprobe liegt nichts mehr vor…..Untersucht und Entsetzen….Eine Familie mit Mutter, Vater, 2 Kinder, die auf Geburtstagsbesuch bei Ihrer Familie sind…..die Kinder wollen unbedingt auf den privaten Berg um die Bären zu sehen, die aus Zoos und Zirkus gerettet wurden und dort gehalten werden….Sachen gepackt und durch kaputten Zaun auf den Berg gekommen….Verschiedene Wissenschaftler, die vom Veranstalter mit Geld geködert wurden um sich das Projekt anzuschauen und positive Bewertungen in den Medien zu veröffentlichen…..Grundgerüst aufgebaut….

Spoiler-AlertFamilie und Wissenschaftler werden in das Touristendorf verfrachtet…sie müssen sich vor dem betreten ihrer Hütten desinfizieren und entdecken eine Kameraüberwachung im Haus….Damit kommen wir zur Kommandozentrale….Das gesamte Dorf und die Hütten sind Kameraüberwacht….dadurch können die Verantwortlichen jederzeit eingreifen sollte es nötig sein….Was wäre nötiger als ein Pestausbruch??….Nein…das geht nicht, das ganze Projekt wäre dadurch gescheitert….Da haben wir das Geld…..Es zählt immer das Geld….eigentlich hätte es auch den Teilnehmern klar sein müssen, dass so ein Dorf nicht den Menschen zuliebe aufgebaut wird….die Rückkehr zum Ursprung und gesundem Leben *pft*….naiver kann es ja gar nicht sein…. Läuft nicht gerade so was ähnliches im Trash-TV? Eine Gemeinschaft innerhalb eines Jahres aus dem Nichts aufbauen….Utopia oder so….also nicht ganz so unrealistisch dieses Buch….der „reine“ Quellfluss liefert Wasser mit Vitaminen und Antibiotika versetzt……Also Skorbut scheidet bei der gefunden Leiche aus….Natürlich hat die Konkurrenz von dem geheimen Projekt erfahren und einen Spitzel eingeschleusst, der das ganze sabotieren soll…..Das macht er indem er die Bären freilässt und dabei stirbt…der Trottel….Dann haben wir die Erdhörnchen, deren Flöhe bekannterweise (jeder weiss es nur ich nicht….kenn nur Ratten) die Pest übertragen…..Dann kommt natürlich noch ein Sturm und der Berg ist von der Aussenwelt abgeschnitten….Ein Arzt schafft es noch eine Speichelprobe über den Zaun einem Reporter zukommen zu lassen, der diese Probe ins nächste Labor bringt….aber durch den Sturm kann natürlich keiner auf den Berg….Ach ich hab noch die durchgeknallte Mutter vergessen, die die Kinder versteckt, um die Gemeinschaft zum bleiben zu zwingen, da ihre Tochter endlich gesund geworden ist auf diesem Berg…dumm nur dass sie von den Bären getötet wird….gut wiederum, dass die Bären das verschüttete Versteck finden und die Kinder gerettet werden können….Ich denke ich habe alles soweit zusammen gefasst….wenn es etwas wirr klingt, liegt es nicht an mir…sondern an der Geschichte….

Mein Fazit

Das Buch war absolut nicht langweilig….es liess sich flüssig und schnell lesen….Aber herrjeh was ein zusammen gewürfeltes Etwas…..Da passte nichts zusammen…..Wo verdammt noch mal kamen die Erdhörnchen mit der Pest denn her?….Keine Erklärung….Was sollte das mit den Bären?….Lückenfüller?….Es kommt einem so vor, als hätte der Autor soviel gute Ideen aber nicht genug für jedes ein Buch zu füllen…also alles in eines packen. Was hätte man denn anders machen können?? Ich bin kein Autor….nur ein Leser…..mich hätte es jetzt schon interessiert das Paleo Leben und die Konflikte die man zu einem Thriller hätte ausweiten können…..Die Pest?…warum kam die nicht bis ins Dorf?….die Frau  mit dem Baby??? kam das Baby am Anfang? oder später….es startet ja erst 2 Jahre nach Beginn – die Frage liess mich nicht in Ruhe….war eigentlich nicht wichtig….aber ich hab mich dran aufgehängt – Im Grunde war diese Buch nicht so schlecht….es war nur etwas hektisch und unzusammenhängend gewürfelt…..Pest oder Bären und das ausgearbeitet….das hätte gut werden können…..mit dem menschlichen Charakter in dieser Wildnis….Spannung….aber so….konnte leider nicht gut Punkten….

Für die Idee würde ich mal 4 Sterne vergeben aber für die Umsetzung nur maximal 2….Der Schreibstil war ok….Schade – am Thema vorbei.

Ein Kommentar zu “B. A. Carniv – Berg der Verdammten

  1. Pingback: [Aktion Stempeln] April 2017 für April 2015 | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.