Alan Bradley – Flavia de Luce 01 – Mord im Gurkenbeet

flavia 1

Dieser außergewöhnliche All-Age-Krimi hat die Herzen von Lesern, Buchhändlern und Kritikern aus aller Welt im Sturm erobert!

Die junge Flavia de Luce staunt nicht schlecht, als sie im ersten Morgenlicht das Opfer eines Giftmordes in ihrem Gurkenbeet entdeckt! Da jeder ihren Vater, den sanftmütigen Colonel de Luce, für den Mörder zu halten scheint, nimmt die naseweise Flavia persönlich die Ermittlungen auf. Hartnäckig folgt sie jeder noch so abwegigen Spur – bis sie einsehen muss, dass ihr Vater tatsächlich ein dunkles Geheimnis hütet. Und so befürchtet Flavia schließlich, dass sie vielleicht eine zu gute Detektivin ist …

*****

Flavia….eine altkluge 13 Jährige die ein absolutes Genie in Chemie ist….Sie hat im zusammengestückelten Haus ein altes Labor eines Verwandten entdeckt und forscht….am interessantesten findet sie die Gifte….da kennt sie sich gut aus….Sich oft alleine überlassen mit zwei Schwestern, einer Hausdame und dem Gärtner ist sie sehr übermütig und erledigt alles mit ihrem Fahrrad…..Eines Tages findet sie einen sterbenden im Gurkenbeet….schlecht ist, dass ihr Vater davor einen Streit hatte….und dadurch verhaftet wird…..Das kann Flavia nicht erlauben und fängt an auf eigene Faust zu ermitteln….Natürlich schafft sie es den wahren Täter zu enttarnen und noch etwas von ihrer Familiengeschichte zu  lüften….

Mein Fazit

Ein All-Age-Krimi? Also für alle Altersklassen geeignet?

Das fand ich nicht…..mich hat es ziemlich genervt, dass oft Begriffe, Namen und Ereignisse erwähnt wurden, die ich nicht kannte….da ich es als Ebook auf meinem Handy gelesen habe, konnte ich immer schnell im Inet nachschlagen, aber das hat dann schon ziemlich den Lesefluss gestört und es hat keinen Spass gemacht es weiter zu lesen…..Flavia war schon ein Naseweis….das hat mich dabei gehalten weiter zu lesen….man will ja wissen, wie sie das ganze löst….Als ich dann einfach die unbekannten Begriffe ignoriert habe ging es dann auch….ist zwar nur halbes Lesevergnügen, aber bevor das Buch garnicht weiter gelesen wird…..als Hardcover stelle ich es mir unmöglich vor….da hätte ich es auf jeden Fall beiseite gelegt…..Ich habe zwar dann ja nicht mehr nachgeschlagen….aber am Anfang wollte ich ja noch alles verstehen…..Es soll ja ein absoluter Kassenschlager gewesen sein, deswegen wollte ich es ja auch unbedingt lesen….Aber für Jugendliche??? das kann ich mir nicht vorstellen…..aber wer weiss…..ich bezweifel, dass ich mir die weiteren Folgen anschaffe….dafür hat es mich nicht all zu sehr gefesselt…..War ok….aber mehr auch nicht Daumen-mitte

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Alan Bradley – Flavia de Luce 01 – Mord im Gurkenbeet

  1. Pingback: [Aktion Stempeln] April 2017 für April 2015 | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.