Richard Castle – Derrick Strom 01 – A Brewing Storm

storm 1

Als Derrick Storm die CIA verlassen musste, konnte er nicht einfach in Rente gehen. Er musste seinen eigenen Tod vortäuschen.

Doch als sein ehemaliger Chef einen alten Gefallen einfordert, der Storm aus dem Ruhestand und wieder nach Washington bringt, um eine Entführung aufzuklären, weiß er, dass mehr auf dem Spiel stehen muss als das Leben eines Senatorsohns. Dazu arbeitet Storm neben, nicht unbedingt mit der attraktiven FBI-Ermittlerin April Showers und muss ein verwirrendes Chaos aus willkürlichen Notizen und einem komplizierten Netz persönlicher Beziehungen und internationaler Politik klären.

Das Kidnapping kann er lösen, aber dennoch braut sich am Horizont ein Sturm zusammen …

****************

Da ich ein Fan der Serie Castle bin, (wer nicht?) wollte ich endlich mal anfangen die Bücher zu lesen, die Richard Castle (Ghostwriter, für diejenigen,  die es nicht besser wissen sollten. *böser Scherz*). Ich bin nicht wirklich warm geworden, und zum Glück hat das Buch auf meinem Reader nur 99 Seiten….da hält man da mal durch….ich war beim lesen ständig an diese B-C Movies erinnert, die so eine grottenschlechte Synchro haben, dass man schon Zustände beim Zuhören bekommt….echt bitter……So kam es mir aber bei diesem Buch vor…..Es kam mir so vor, als wäre die Übersetzung total Gefühllos gemacht….also so wie sie bei mir wäre…..jetzt sind wir wieder beim Thema…..so viele schreiben bei ihren Kritiken….man soll doch die Originale in englisch lesen….jaaaaa….könnte ich schon…..hab ich auch schon versucht….ich hatte mir in der Bücherei ein englisches ausgeliehen…..verdammt ich hab noch nie ein Buch tatsächlich die gesamte Leihdauer gehabt….hier schon….lesen mit einem Wörterbuch oder dann irgendwann aufgeben und nur noch fertig werden….ist nicht so schön….ich kann englisch…..aber dafür reicht es dann doch nicht…es gehen die ganzen umgangsprachlichen Witze verloren…..sicher kann man das lernen….aber ich habe eh nicht soviel Zeit wie ich gerne hätte zum lesen. Oder ich bin einfach zu müde….da bin ich dann froh doch noch zu verstehen was da steht…..so genug abgeschweift….zurück zum Buch

Hier wird es keinen grossen Spoileralarm von mir geben….denn der Klappentext oben verrät schon alles……Mehr passiert hier nicht….

Es gibt kein Spannungsbogen….ich wollte nur fertig werden….so jetzt haben wir hier am Ende noch einen Cliffhänger….das bedeutet, die nächsten werde ich dann wohl auch lesen….vielleicht sind die ja besser…..

Also nochmal…..aufgrund der Kürze des Buches ist es nicht so schlimm es zu lesen….es kam mir jetzt nicht wie eine Zeitverschwendung vor….aber es hat auch nicht so viel Spass gemacht….es war keins der Bücher auf das man sich beim heimkommen freut…..

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu “Richard Castle – Derrick Strom 01 – A Brewing Storm

  1. Pingback: TOP 10 SERIES I WON’T FINISH | Ich lese

  2. Pingback: Corlys Themenwoche 47.2.: Romane/Bücher: Welche Romane/Bücher magst du eher nicht so? | Ich lese

  3. Pingback: [Aktion Stempeln] Juli 2017 – August 2013 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.